Zum Inhalt springen

Header

Raphael Diaz.
Legende: Verpasst den Spitzenkampf Raphael Diaz. Freshfocus
Inhalt

NL-News Diaz und Lapierre am Samstag gesperrt

Der Verteidiger des EV Zug und der Stürmer des HC Lugano werden vorsorglich gesperrt.

Der EV Zug muss im Spitzenspiel vom Samstag gegen den SC Bern auf Raphael Diaz verzichten. Der Verteidiger des EVZ wurde nach einem Check gegen den Kopf von Torrey Mitchell im Spiel vom Freitag gegen Lausanne (4:2) vorsorglich gesperrt.

Video
Diaz' Check gegen Mitchell
Aus Sport-Clip vom 12.01.2019.
abspielen

Auch Maxim Lapierre von Lugano muss am Samstag zuschauen. Er fehlt den Tessinern gegen die Rapperswil-Jona Lakers. Der 33-Jährige hatte sich bei der 1:3-Niederlage gegen die ZSC Lions vom Freitag zu einem Stockschlag gegen Chris Baltisberger hinreissen lassen. Auch gegen Lapierre wurde eine vorsorgliche Sperre ausgesprochen. Zudem wurde sowohl gegen Lapierre wie auch gegen Diaz ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Video
Lapierres Vergehen gegen Baltisberger
Aus Sport-Clip vom 11.01.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von R. Glättli  (R. Maier-G.)
    Was sind denn das für TV-Sessel-Experten, die solche Strafen aussprechen! Gab nicht mal ne Strafe! Solche Zweikämpfe gibt es in jedem Spiel! Und wenn wir nachträglich jede Kleinigkeit "nachbessern", dann können wir Eishockey gleich auf der Konsole spielen!
  • Kommentar von Roger Fuchs  (Roger Fuchs)
    Schon interessant, dass ein Raphael Diaz gesperrt wird, ein Dario Truttmann, welcher David McIntire unsanft in die Bande beförderte aber heute spielen darf.
    1. Antwort von Christian Graf  (Christian Graf)
      Das ist was mich auch stört, die fehlende Linie. Man bekommt den Eindruck da wird nach Lust und Laune entschieden. Das schadet dem Sport dabei sollten solche Gremien dem Sport Unterstützung bieten.