Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Tigers - Lakers
Aus sportheute vom 19.12.2020.
abspielen
Inhalt

Samstagsspiel National League Lakers gewinnen 8-Tore-Spektakel, Tigers bleiben Schlusslicht

Rapperswil-Jona siegt in Langnau dank einem starken Mitteldrittel 5:3. Die Tigers behalten damit die rote Laterne.

Auch im vorgezogenen National-League-Spiel der 29. Runde finden die SCL Tigers nicht aus der Krise. Nach den beiden 0:5-Niederlagen diese Woche kassierten sie beim 3:5 gegen das zuletzt ebenfalls taumelnde Rapperswil-Jona erneut 5 Gegentore.

Die Lakers zeigten sich vor allem in Überzahl sehr effizient: 3 ihrer 4-Powerplay-Situationen münzten sie in ein Tor um. Dem zwischenzeitlichen 3:2 von Steve Moses war allerdings während derselben Strafe ein Shorthander von Pascal Berger vorausgegangen.

Video
Tigers (Berger) und Lakers (Moses) treffen im selben Powerplay
Aus Sport-Clip vom 19.12.2020.
abspielen

Mitteldrittel gibt Ausschlag

Julian Schmutz hatte die Gastgeber bereits nach gut 2 Minuten in Führung gebracht, anschliessend übernahmen aber die Lakers grösstenteils das Zepter. Dominik Egli (23.) und Daniel Vukovic (35.) mit seinem 1. Skorerpunkt der Saison schafften im Mitteldrittel die Wende zum 2:1.

Video
Schmutzs Sonntagsschuss ins hohe Eck
Aus Sport-Clip vom 19.12.2020.
abspielen

In einer animierten Schlussphase konnten die Tigers durch Patrick Petrini erst auf 3:4 (57.) verkürzen, doch Lakers-Topskorer Roman Cervenka machte 1 Minute vor Schluss den Deckel drauf.

Die Tigers stecken damit weiter am Tabellenende fest, neu mit 1 Spiel mehr und 2 Punkten weniger als Bern.

SRF zwei, sport heute, 19.12.20, 22:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen