Zum Inhalt springen

Header

Video
Dubé bleibt bei Freiburg
Aus sportflash vom 14.04.2020.
abspielen
Inhalt

Simpson verlässt Freiburg Dubé bleibt Sportchef und Trainer bei Gottéron

Fribourg-Gottéron setzt auch in der kommenden Saison auf Christian Dubé als Sportchef und Headcoach. Dafür verlässt Sean Simpson den Klub.

Fribourg-Gottéron hatte in den letzten Wochen verschiedene Optionen im sportlichen Bereich geprüft, unter anderem die Verpflichtung eines neuen Trainers oder Sportchefs.

Schliesslich sprachen die Bilanz von Christian Dubé, die unsicheren Zeiten wegen der Corona-Krise und der bevorstehende Umzug ins neue Stadion für den Erhalt des Status Quo. Der Tscheche Pavel Rosa wird Dubé auch in der nächsten Saison als Assistent zur Seite stehen.

Simpson wird nicht ersetzt

Hingegen verlässt Sean Simpson aus finanziellen Gründen den Trainerstaff von Gottéron und wird vorerst nicht ersetzt. Der ehemalige Schweizer Nationaltrainer war letzte Saison als Assistent Dubés aufs National-League-Parkett zurückgekehrt.

Nach der Entlassung von Mark French im vergangenen Oktober hatten sich die Freiburger unter Dubé vom schwachen Saisonstart erholt. Dank eines Schlussspurts beendeten sie die Qualifikation auf Rang 7, ehe die Saison abgebrochen werden musste.

Video
Aus dem Archiv: Freiburg schafft trotz 0:1 in Bern die Playoffs
Aus eishockeyaktuell vom 28.02.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen