Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Stimmen zur «Belle» Genazzi: «Wir haben mehr Herz gezeigt»

Freude bei Lausanne über den Playoff-Halbfinal-Einzug, Wehmut bei den SCL Tigers nach dem Scheitern im Viertelfinal.

Für Lausanne bedeutet der Einzug in die Playoff-Halbfinals eine Premiere in der Klubgeschichte. Kein Wunder, ist die Stimmung bei den Protagonisten gelöst und die Vorfreude auf die Vorschluss-Runde gross (siehe Videos oben).

Ganz anders war die Gemütslage bei den SCL Tigers. Dabei hatten die Emmentaler ihre Haut bei der 2. Playoff-Teilnahme der Klubgeschichte wesentlich teurer verkauft als beim Viertelfinal-Out 2011, als die Serie gegen den SCB gleich mit 0:4 verloren gegangen war.

So gesellte sich zur Enttäuschung auch eine Portion Stolz, schliesslich zeigten die Langnauer eine Saison, die ihnen die wenigsten zugetraut hätten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen