Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Zug - Bern
Aus Sport-Clip vom 22.10.2021.
abspielen
Inhalt

Stürmer in Torlaune Bachofner lässt Zug gegen Bern jubeln

In den ersten 13 Saisonspielen gelangen Jérôme Bachofner 2 Tore. Nach seinem 14. Einsatz steht der 25-jährige Stürmer des EV Zug plötzlich bei 5 Treffern. Im Heimspiel gegen den SC Bern avancierte er zur ganz grossen Figur. Im Mitteldrittel verwandelte Bachofner einen 0:1-Rückstand innerhalb von etwas mehr von 4 Minuten in eine 2:1-Führung. Im 3. Abschnitt sorgte er mit dem 4:2 für die Vorentscheidung.

Video
Bachofner schnürt den Dreierpack
Aus Sport-Clip vom 22.10.2021.
abspielen

Vor allem dank seinem Auftritt entschied der EVZ, bei dem nach der Corona-Pause mit Dario Wüthrich, Jan Kovar und Fabrice Herzog nur noch 3 Akteure fehlten, auch das 2. Saisonduell mit den Bernern für sich. Im September hatten sich die Zentralschweizer auswärts mit 4:3 durchgesetzt.

Berner Blitzstart letztlich wertlos

Die Partie hatte für die Zuger denkbar schlecht begonnen. Bereits nach 31 Sekunden schoss Dominik Kahun den SCB in Führung. Diesem Rückstand rannten die Gastgeber lange nach, ehe Bachofner mit seinem Doppelpack für die vorübergehende Wende sorgte (29./33.).

Video
Kahun schiesst den SCB früh in Front
Aus Sport-Clip vom 22.10.2021.
abspielen

Im Schlussdrittel gelang Mika Henauer für die Berner zwar der Ausgleich. Dank Toren von Dario Allenspach und Bachofner innert 19 Sekunden zogen die Zuger wenig später aber entscheidend davon. Carl Klingberg traf noch zum Schlussresultat. Für den Meister ist es der 10. Saisonsieg. Bern kassierte derweil die 11. Niederlage.

Video
Die Stimmen zu Zug - Bern
Aus Sport-Clip vom 22.10.2021.
abspielen

SRF zwei, powerplay, 22.10.21, 22:35 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.