Zum Inhalt springen

Header

Video
Rottaris: «Ambri hat zu viel Energie verbraucht»
Aus Sport-Clip vom 18.03.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 6 Sekunden.
Inhalt

Vorschau Lausanne – Ambri Wer jubelt im Duell der formstärksten Teams?

In den Pre-Playoffs trifft Lausanne (7.) auf Ambri (10.). Beide Teams haben einen Lauf – bei welcher Equipe hält er an?

Was spricht für wen?

  • Für Lausanne: Die Waadtländer sind gegen Ende der Qualifikation heiss gelaufen und haben 7 ihrer letzten 8 Partien gewonnen. Platz 6 verpassten sie im Fernduell mit Biel nur aufgrund der Tatsache, dass die Seeländer ein Auswärtsspiel mehr bestritten haben. Lausanne verfügt über die grösser Breite und Qualität im Kader als Ambri. In der Quali holte man volle 19 Punkte mehr als der Gegner – obschon man ein Spiel weniger ausgetragen hat.
  • Für Ambri-Piotta: Was für Lausanne spricht, spricht auch für Ambri: Die Leventiner drehten zum Schluss der Regular Season mächtig auf und gestalteten die letzten 6 Partien alle siegreich. Damit fing man auf den letzten Drücker den SC Bern noch ab. Und wer gesehen hat, mit welcher Leidenschaft Ambri die Lakers am Montag in der Gottardo Arena vom Eis gefegt hat (6:2), der weiss: In dieser Halle und mit diesen Fans wird es für Lausanne bei seinem Gastspiel nicht einfach werden.
Die Spieler und Fans von Ambri-Piotta feiern
Legende: Kamen zuletzt aus dem Jubeln gar nicht mehr heraus Die Spieler und Fans von Ambri-Piotta. Freshfocus/Michela Locatelli

Gut zu wissen:

  • Die neue Wunderwaffe von Ambri heisst Janne Juvonen. Der finnische Keeper, der Anfang März von Jokerit Helsinki (KHL) in die Leventina kam, schlug ein wie eine Bombe. Zwar ging das 1. Spiel gegen Genf verloren. Danach hexte Juvonen Ambri aber 6 Mal zum Sieg. Nie kassierte er dabei mehr als 2 Gegentore. Die Zahlen aus 7 Spielen: Eine Fangquote von 93,5 Prozent, im Schnitt bloss 1,56 Gegentore pro Spiel, ein Shutout.
  • Auch Lausanne bediente sich fast zeitgleich wie Ambri in der KHL. Mit Andy Miele kam der Captain des amerikanischen Olympiateams an den Lac Léman. Im allerersten Einsatz für Lausanne brillierte der 33-jährige Center sogleich mit 3 Assists.
  • In der Person von Floran Douay hat Lausanne – ex aequo mit Zugs Jan Kovar – den Strafenkönig der Quali in seinen Reihen (94 Minuten).
  • Keines der beiden Teams hat Pre-Playoff-Erfahrung: Vor einem Jahr stand Lausanne als Quali-Vierter direkt in den Viertelfinals, Ambri verpasste als Elfter die Pre-Playoffs.

Lausanne – Ambri: Die Statistiken

Lausanne Ambri
Topskorer Jiri Sekac (46 Punkte) Inti Pestoni (39 Punkte)
Fangquote Torhüter Luca Boltshauser (90,9 %)
Tobias Stephan (90,4 %)
Janne Juvonen (93,5 %)
Benjamin Conz (91,7 %)
Damiano Ciaccio (90,3 %)
Meiste Strafminuten Floran Douay (94 min.) Tobias Fohrler (65 min.)
Quote Powerplay 17,9 Prozent (10. Rang) 13,5 Prozent (13. Rang)
Quote Boxplay 77,5 Prozent (11. Rang) 81,9 % (7. Rang)

Die Direktduelle: 9:3 Punkte für Lausanne

19.10.2020: Ambri - Lausanne 3:2
16.01.2022: Lausanne - Ambri 3:2
22.02.2022: Lausanne – Ambri 3:2
25.02.2022: Ambri – Lausanne 3:5

Video
Archiv: Das letzte Direktduell geht an Lausanne
Aus Sport-Clip vom 25.02.2022.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten.

SRF zwei, NL-Highlights, 14. März, 22:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Hugo Müller  (Manuel de Barcelone)
    @Signer: 1:2 und 1:2, beide Tessiner Teams siegreich. Sag ichs doch!!!
  • Kommentar von Hugo Müller  (Manuel de Barcelone)
    @Signer: Beide Partien sind völlig offen und Ambri wie auch Lugano können am Ende besser dastehen als der launische ZSC...
  • Kommentar von Alfred Signer  (Giacobbo)
    Die beiden Tessiner Teams schätze ich nach dem ZSC am meisten. Leider werden für unsere amici ticinesi nach den Pre-Playoffs die Ferien beginnen...