Zum Inhalt springen

Header

Video
SCB macht Bern zur Sporthauptstadt 2019
Aus Sport-Clip vom 20.04.2019.
abspielen
Inhalt

Wie anno 1959 Bern ist wieder die Schweizer Sporthauptstadt

Nach den Young Boys jubelt 2019 auch der SC Bern über den Schweizer Meistertitel.

Stadtpräsident Alec von Graffenried twitterte begeistert: «Once in a lifetime» und spielte damit auf den doppelten Titelgewinn der Berner im Fussball und Eishockey an. Das habe es noch nie gegeben, seit er auf der Welt sei, freute sich der Stadtpräsident.

Wie vor 60 Jahren

  • Die Fussballer vom BSC YB konnten bereits am vergangenen Samstag jubeln. Für YB ist es der zweite Titel in Folge nach einer langen Durststrecke von 30 Jahren und der insgesamt 13. Meistertitel.
  • Am Samstag zog der SCB nach. Im 5. Playoff-Finalspiel bezwangen die Berner den EV Zug mit 2:1. Für den SCB ist es der 16. Meistertitel seiner Geschichte.

Dass die beiden Stadtberner Klubs im selben Jahr Meister wurden, gab es letztmals 1959. Mit den Titelgewinnen machen die beiden prestigeträchtigsten Sportklubs der Bundesstadt, die sich gerne auch als Sportstadt bezeichnet, alle Ehre.

Wölfli und Co. feiern den Titel auf dem Bundesplatz
Legende: 2 Meistertitel in Folge Auch die Fussballer sind eine Macht. Keystone

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Alex Rösti  (Youngboys fan)
    Aso ganz klar Bern für d Kritiker

    mit SCB und Yb so wi waker Thun(Handball) Wiler Ersigen u Floorball Köniz(unihockey)sowie FC Thun.
    Zürich ja sicher nid viellech wird zürich u Gc ja 1.u 2. Nächschts Jahr ir Challenge League.ussert im Unihockey isch GC stark
    Basel het nume e Fuessball manschaft aso blibt nume Bern übrig
  • Kommentar von Jan Müller  (JanMüller)
    Tzzz...„Mit den Titelgewinnen machen die beiden prestigeträchtigsten Sportklubs der Bundesstadt, die sich gerne auch als Sportstadt bezeichnet, alle Ehre.“ Da ist es aber seehr bescheiden, wenn man in 60 Jahren nur zweimal gemeinsam Meister wird.
    1. Antwort von Peter Zurbuchen  (drpesche)
      Wissen Sie gerade, wie es bei anderen Städten aussieht? Wäre mal eine interessante Aufstellung. Zum Beispiel auch noch mit Handball, Volleyball, Basketball, Floorball...
    2. Antwort von Peter Zurbuchen  (drpesche)
      Wenn ich das richtig recherchiert habe hat gerade noch Zürich dieses Double geschafft. Auch zwei Mal: 1966 (Eishockey: GC, Fussball: FCZ), 2001 (Eishockey: ZSC, Fussball: GC).