Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ambitionierte U20-Nati Wohlwend: «Damit wir die WM bis ins hohe Alter nie vergessen»

Der Jubel der Schweizer U20 nach dem Sieg über Schweden war gross. Satt ist das Team aber noch nicht.

Als erste Schweizer Auswahl seit 9 Jahren hat die U20-Nati die WM-Halbfinals erreicht. Nun wartet Finnland.

Die Stimmen zum 2:0-Coup über Schweden:

Trainer Christian Wohlwend: «Für viele Spieler war dieses Spiel das grösste ihrer Karriere. Sie werden es nie vergessen. Ich hoffe, dass es weitergeht, so dass sie die ganze WM bis ins hohe Alter nie vergessen werden.»

Video
«Viele Spieler haben das noch nie erlebt»
Aus Sport-Clip vom 03.01.2019.
abspielen

Captain Nando Eggenberger: «Wir sind gleichauf mit den grossen Nationen und können uns selbst als grosse Nation fühlen. Mit diesem Gefühl gehen wir in den Halbfinal.»

Video
«Supergefühl, gegen Schweden zu gewinnen»
Aus Sport-Clip vom 03.01.2019.
abspielen

Luca Wyss, Torschütze zum 2:0: «Ich konnte nach meiner Hirnerschütterung mein erstes Spiel bestreiten. Ich bin überglücklich über mein Tor und noch glücklicher, dass wir das Spiel gewonnen haben. Wir haben kurz gefeiert, der Fokus gilt aber dem nächsten Spiel.»

Video
«Haben kurz gefeiert»
Aus Sport-Clip vom 03.01.2019.
abspielen

Stürmer Nicolas Müller: «Wir haben jedes Detail perfekt gemacht. Für den Halbfinal bin ich richtig ready. Das ganze Team ist mega heiss. Wir werden sehen, was herauskommt.»

Video
«Sind als Team mega zusammengestanden»
Aus Sport-Clip vom 03.01.2019.
abspielen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.