Zum Inhalt springen

Header

Video
Assist und Tor: Roman Josis Skorerpunkte
Aus Sport-Clip vom 24.12.2019.
abspielen
Inhalt

Matchwinner gegen Arizona Roman Josi schon fast unheimlich

Der Berner Verteidiger führt Nashville mit einem Tor und einem Assist zum 3:2-Sieg über die Coyotes.

Wie schon beim Overtime-Triumph gegen Boston wurde Roman Josi auch nach der Partie gegen die Coyotes zum besten Spieler des Abends gewählt.

Der Captain der Predators war zunächst an Nashvilles Führung beteiligt (19.). Den Abpraller nach seinem Schuss verwertete Filip Forsberg zum 1:0. «Wenn du gut arbeitest, dann kriegst du solche Abpraller und auch solche Treffer», sagte Josi danach.

10 Minuten vor Schluss traf Josi mit einem platzierten Weitschuss zum 3:1. Er hat damit als erster Verteidiger in der Franchise-Geschichte in 5 Spielen in Folge mindestens ein Tor erzielt. Mit 35 Skorerpunkten in 36 Spielen liegt er klubintern einsam an der Spitze.

Die weiteren Schweizer:

  • Kevin Fiala (Minnesota): Assist beim 3:0-Heimsieg über die Calgary Flames.
  • Jonas Siegenthaler (Washington): Assist bei 3:7-Niederlage in Boston.
  • Nico Hischier und Mirco Müller (New Jersey): 7:1-Sieg in Chicago.
  • Gaëtan Haas (Edmonton): 2:4-Niederlage in Vancouver.
  • Luca Sbisa (Winnipeg): 2:6-Niederlage gegen Montreal.
  • Nino Niederreiter (Carolina): Assist bei 6:8-Niederlage in Toronto.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Luis Seitz  (Luigi02)
    @srf
    Niederreiter hatte auch noch einen Assist.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Luis Seitz Guten Abend. Da haben Sie natürlich recht. Wir haben das soeben angepasst. Freundliche Grüsse. SRF Sport
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Wieder ein Riesenspiel von Josi!! Nun hatten die Preds heute aber auch sehr viel Glück.
    Carl Sôderberg traff 2× den Pfosten und dann das dumme Halten von Sissons 19:35. So konnten die Coyotes 25 Sekunden 6:4 spielen. Die Defense der Preds liessen aber nicht einen Schuss mehr aufs Tor von Rinne zu! Stark! Wenns läuft!! Josi mit 27:19 TOI. Für ihn kommt Weihnachten zu früh!

    JOSI ON FIRE!

    Von der Nhl letze Woche zum second star of the week gewählt!!

    GO PREDS
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Seit der Teamleader, der allerdings gar nicht mehr richtig Lust hatte weg ist, sind die Devils wie verwandelt. Weitere gute Teamleistung. Sie gehen wieder füreinander. Teamspirit. Klar, die Hawks sind sicher nicht der stärkste Gegner. Aber es fühlt sich jetzt ganz anders an. Habe mich auch schon gefragt wo eigentlich der P.K. ist, der so gut 50 Punkte macht pro Saison. Da war er wieder in Chicago. Schöner Hammer zum 2:1 für die Devils. So macht es einfach mehr Spass zum zuschauen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen