Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Aarau - GC
Aus Sport-Clip vom 23.11.2020.
abspielen
Inhalt

1:0-Sieg beim FC Aarau GC profitiert von Goaliefehler

Dank dem 1:0-Auswärtssieg gegen Aarau in einem Nachtragsspiel setzen sich die Grasshoppers an der Tabellenspitze der Challenge League leicht ab.

GC hat neu 4 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger, den Absteiger FC Thun. Für den Rekordmeister spricht zudem, dass er eine Partie weniger ausgetragen hat.

Ein misslungener Abschlag von Aaraus Goalie Simon Enzler führte in der 32. Minute zum einzigen Tor. Der Ball landete vor den Füssen des Brasilianers André Santos, der aus 35 Metern ins verwaiste Tor traf.

GC-Keeper pariert Handspenalty

Das ebenbürtige Heimteam hatte nach dem Fauxpas einige Möglichkeiten zum Ausgleich. Olivier Jäckle scheiterte kurz vor der Pause mit einem Handspenalty an GC-Goalie Mateo Matic.

Nach dem Seitenwechsel zeigte Matic gegen den eingewechselten Liridon Balaj eine starke Intervention. Auf der anderen Seite verpassten die Grasshoppers mehrmals den zweiten Treffer.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Röthlisberger André  (Rötjöi)
    Ein ehrlicher Bericht wäre schon wünschenswert.
    Dieser "Handspenalty" der niemals einer war, dürfte man auch als groben Fehlentscheid erwähnen..
    Ausser das das Gesicht gehört neuerdings auch zu den Händen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Matthias Sommer  (abcdef)
    Cool, werden Nati B Zusammenfassungen gezeigt. Toll wäre aber auch gewesen, wenn gesagt worden wäre, dass es niemals ein Penalty gewesen war (Ball geht an das Kinn statt an die Hand). Kanns geben, dass der Schirri das nicht sieht. Der Kommentator müsste es aber klar sehen und kurz erwähnen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen