Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Agüero scheitert an Lloris abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.04.2019.
Inhalt

Agüero schwächelt vom Punkt Warum der parierte Penalty von Lloris kaum überrascht

Sergio Agüero hätte das Hinspiel gegen Tottenham früh in andere Bahnen lenken können. Doch er vergab einen Elfmeter – wieder einmal.

Sergio Agüero ist bei Manchester City seit vielen Jahren eine Bank. In 331 Spielen für die «Citizens» netzte der Argentinier wettbewerbsübergreifend 228 Mal ein. Auch für City-Coach Pep Guardiola ist «Kun» Agüero im Sturm unbestritten die Nr. 1. Daran ändert auch der verschossene Elfmeter im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag gegen Tottenham (0:1) kaum etwas.

Dennoch dürfte Guardiola nicht entgangen sein, dass sein Topstürmer vom Punkt zuletzt nicht so sattelfest wirkte. Vor allem in der «Königsklasse» scheinen Agüeros Nerven etwas stärker zu flattern als gewöhnlich:

  • 10 Elfmeter in der Champions League (inkl. Quali) in den letzten 4 Jahren
  • Bilanz: 4 Treffer, 6 Fehlschüsse
  • 40% Erfolgsquote

Agüeros letzte 10 Elfmeter in der Champions League

Datum
Gegner
Tor/Fehlschuss
09.04.19
TottenhamFehlschuss
12.03.19
SchalkeTor
06.12.17ShakhtarTor
26.09.17ShakhtarFehlschuss
14.09.16GladbachTor
16.08.16BukarestFehlschuss
16.08.16BukarestFehlschuss
12.04.16PSGFehlschuss
30.09.15GladbachTor
18.03.15BarcelonaFehlschuss

Die schwache Ausbeute von Agüero in der Champions League überrascht, denn der 30-Jährige weist über seine ganze Karriere gesehen vom Penaltypunkt aus eine Trefferquote von knapp 80 Prozent auf.

Der Lauf von Lloris

Seinen bisher letzten Fehlschuss «verdankt» Agüero Hugo Lloris. Der Tottenham-Goalie hatte die Ecke früh geahnt und den halbhohen Schuss problemlos entschärft.

Der französische Weltmeister-Keeper hat bei Elfmetern zurzeit den richtigen Riecher. Agüeros Penalty war bereits der 3. in Serie, den Lloris parieren konnte. Vor dem Argentinier waren zuletzt auch Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang und Leicesters Jamie Vardy gescheitert.

Man darf also gespannt sein, ob Agüero auch im Rückspiel bei einem allfälligen Elfmeter für ManCity zum Punkt schreitet. Im persönlichen Penalty-Duell mit Lloris steht es neu 2:2.

Legende: Video Tottenham gewinnt das CL-Viertelfinal-Hinspiel mit 1:0 abspielen. Laufzeit 05:03 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.04.2019.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 23:00 Uhr, 09.04.19

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.