Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Benfica – Liverpool
Aus Sport-Clip vom 05.04.2022.
abspielen. Laufzeit 7 Minuten 24 Sekunden.
Inhalt

CL-Viertelfinal-Hinspiel Liverpool gewinnt bei Benfica nach bangen Minuten verdient 3:1

  • Liverpool feiert in der Champions League im Viertelfinal-Hinspiel bei Benfica Lissabon einen 3:1-Erfolg.
  • Die «Reds» dominieren die 1. Halbzeit, kommen nach dem Anschlusstreffer Benficas aber unter Druck.
  • Schliesslich ist es Luis Diaz, der in der 87. Minute für den Schlusspunkt sorgt.
  • Im zweiten Dienstagsspiel schlägt Manchester City zu Hause Atletico Madrid 1:0.

Es war ein Paradebeispiel dafür, wie eine einzige Aktion die Dynamik einer Partie komplett verändern kann. Liverpool hatte die 1. Halbzeit im Estadio da Luz nach Belieben dominiert und verdient eine 2:0-Führung herausgespielt. Doch dann schlug Innenverteidiger Ibrahima Konaté nach einer flachen Hereingabe von rechts über den Ball. Darwin Nunez liess sich nicht zweimal bitten und verkürzte für die Portugiesen auf 1:2.

Video
Nach Bock in der Verteidigung: Benfica verkürzt auf 1:2
Aus Sport-Clip vom 05.04.2022.
abspielen. Laufzeit 36 Sekunden.

In der Folge war die Dominanz der Gäste wie weggeblasen. Benfica kam in der 55. und 60. Minute zu weiteren Chancen – und Liverpool-Coach Jürgen Klopp reagierte. In der 61. Minute versuchte der Deutsche seiner Mannschaft mit einem dreifachen Wechsel neue Impulse zu verleihen. Das funktionierte insofern, als dass Benfica nicht zu weiteren guten Möglichkeiten kam. Bis zur nächsten gefährlichen Szene der «Reds» dauerte es trotzdem bis zur 82. Minute.

Weil Luis Diaz das Gehäuse verfehlte, blieb es weiter spannend – bis zur 87. Minute. Dann war es erneut Diaz, der sich in Szene setzen konnte. Nach toller Vorarbeit von Naby Keita umkurvte der Kolumbianer Benfica-Keeper Odisseas Vlachodimos und schob zum 3:1 ein. Benfica, bei dem Nati-Stürmer Haris Seferovic nicht eingewechselt wurde, steht im Rückspiel am 13. April an der Anfield Road vor einer Mammut-Aufgabe.

Totale Dominanz vor der Pause

In den ersten 45 Minuten hatte Liverpool Benfica von A bis Z kontrolliert. Passsicher behielten die «Reds» den Ball in den eigenen Reihen und kamen immer wieder zu guten Möglichkeiten. Das 1:0 fiel gleichwohl nach einem Eckball, als der spätere Unglücksrabe Konaté im Zentrum viel Platz vorfand und platziert mit dem Kopf einnetzte (17.).

Video
Mané trifft zum 2:0 für Liverpool
Aus Sport-Clip vom 05.04.2022.
abspielen. Laufzeit 34 Sekunden.

Das 2:0 nach 34 Minuten war das Produkt einer herrlichen Kombination. Trent Alexander-Arnold fand mit einem langen Ball den Kopf von Diaz, der direkt ins Zentrum auf Sadio Mané weiterleitete, der nur noch einzuschieben brauchte. Kurz vor dem Pausenpfiff liess Mohamed Salah gar das 3:0 für die Gäste liegen.

SRF zwei, Champions League Highlights, 5.4.22, 23:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.