Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Kosovo-Coach Challandes erklärt das «Crazy Pressing» abspielen. Laufzeit 00:57 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.09.2019.
Inhalt

Duell der Spitzenreiter Kosovo vs. England: Welche Serie reisst?

Am Dienstagabend fordert Bernard Challandes' Kosovo in der EM-Qualifikation das Fussball-Mutterland England.

«Go, go, go», brüllte Bernard Challandes den Journalisten auf die Frage entgegen, wie denn sein Team gegen den WM-Halbfinalisten England vorgehen wolle. «Es geht nicht um die Taktik, nicht um die richtigen Laufwege. Es geht darum, den Ball gewinnen zu wollen und ein Tor zu erzielen», so der Neuenburger vor dem Direktduell im St. Mary's Stadium von Southampton.

Der Kosovo ist in der EM-Qualifikation derzeit die Mannschaft der Stunde. Unter Challandes scheinen sie das verlieren regelrecht verlernt zu haben. Doch auch das favorisierte England hat einen Lauf und kann speziell auf äusserst gelungene EM-Quali-Kampagnen zurückblicken.

So kommt es, dass am Dienstag im Direktduell eine aussergewöhnliche Serie zu Ende gehen könnte:

  • Der Kosovo hat kein Spiel mehr verloren seit Oktober 2017. Dabei blieben die Osteuropäer in 15 Spielen ungeschlagen.
  • England hat seit Oktober 2007 kein Spiel in einer EM-Qualifikation mehr verloren (21 Spiele). Zuletzt fuhren die «Three Lions» 13 Siege in Folge ein.

Mit Verrücktheit und Leidenschaft

Die Kosovaren belegen derzeit nach 4 Spielen in der Gruppe A den 2. Platz (8 Punkte), direkt hinter Spitzenreiter England (9).

Gegen die Briten mit ihrer mächtigen Offensive um WM-Torschützenkönig Harry Kane ist der Kosovo klarer Aussenseiter. Vor allem, weil das Team laut Challandes nicht verteidigen kann: «Das entspricht auch nicht meinem Naturell als Coach. Nein, es wird das pure Gegenteil sein. Wir müssen ein bisschen Verrücktheit an den Tag legen. Und viel Leidenschaft.»

Die Gastgeber von Teammanager Gareth Southgate erzielten in ihren 3 Partien 14 Treffer, Kane und Sturmpartner Raheem Sterling trugen sich dabei jeweils fünfmal in die Torschützenliste ein. Es gleicht fast einem Ding der Unmöglichkeit, diese Torfabrik zu stoppen.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 07.09.2019 19:05 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.