Zum Inhalt springen

1:0-Sieg in der Verlängerung Die FCZ-Frauen gewinnen das Double

Nach dem Triumph in der Meisterschaft doppeln die Zürcherinnen im Cup gegen Football Femminile Lugano nach.

Legende: Video Zusammenfassung Zürich-Lugano abspielen. Laufzeit 4:18 Minuten.
Aus sportaktuell vom 02.06.2018.

Auf dem Weg zu ihrem 13. Cupsieg taten sich die FCZ-Frauen überraschend lange schwer. Gegen die Aussenseiterinnen von Football Femminile Lugano fiel der erlösende Treffer erst in der 108. Minute: Die eingewechselte Julia Stierli drückte eine flache Hereingabe von Barla Deplazes aus kürzester Distanz über die Linie.

Mangelhafte Chancenauswertung

Zuvor waren die Zürcherinnen vergeblich angerannt. Entweder scheiterten sie an der starken Lugano-Torhüterin Miranda Horn oder an der Torumrandung.

  • 72. Minute: Lesley Ramseier erwischt Horn um ein Haar mit einem Weitschuss aus über 30 Metern. Die kanadische Schlussfrau lenkt den Ball gerade noch über den Querbalken.
  • 92. Minute: Martina Moser verschafft sich an der Strafraumgrenze mit einer Finte etwas Raum und zimmert das Leder an die Latte.

Bereits in der ersten Halbzeit hatten einzig die FCZ-Frauen echte Torchancen verzeichnet. Cinzia Zehnder mit einem Schuss aus rund 16 Metern und Luana Bühler aus kürzerer Distanz verpassten es jedoch, ihre Farben früher auf die Siegesstrasse zu schiessen. Von Lugano ging zu keinem Zeitpunkt wirkliche Torgefahr aus.

Legende: Video Stierli schiesst Zürich zum Cupsieg abspielen. Laufzeit 0:52 Minuten.
Aus sportlive vom 02.06.2018.

Krönung einer tollen Saison

Mit dem Sieg im Cupfinal setzten die Zürcherinnen einer äusserst erfolgreichen Spielzeit die Krone auf. Den Gewinn der Meisterschaft konnten sie bereits Mitte Mai feiern, nun sicherten sie sich mit dem Cupsieg das insgesamt 11. Double.

Sendebezug: sportlive, SRF info, 02.06.2018, 16:50 Uhr