Zum Inhalt springen
Inhalt

Letzter Strohhalm U19 braucht hohen Sieg und Schützenhilfe

Nur ein klarer Sieg heute gegen Norwegen lässt das Team von Trainerin Nora Häuptle noch hoffen.

Alisha Lehmann in Aktion.
Legende: «Bis in die Haarspitzen motiviert» Alisha Lehmann in Aktion. Keystone

Nach dem 2:2 gegen Frankreich und dem 0:2 gegen Spanien steht die U19-Frauen-Nationalmannschaft an der Heim-EM vor dem Aus in der Gruppenphase.

Schützenhilfe, aber nicht zuviel

Um doch noch die Halbfinals zu erreichen, müssen die Spielerinnen um Captain Malin Gut und den Aushängeschildern Alisha Lehmann und Géraldine Reuteler am Dienstag in Wohlen Norwegen deutlich schlagen und auf einen Sieg Frankreichs gegen Spanien (in Zug) hoffen – der aber nicht zu klar ausfallen darf.

Stand Gruppe A

SpieleTorePunkte
1. Norwegen
2
3:06
2. Spanien
22:23
3. Frankreich
22:31
4. Schweiz
22:41

«Wir hatten am Montagmorgen ein sehr positives Abschlusstraining und haben klare Pläne gegen Norwegen», so Trainerin Häuptle. «Die Tür zum Halbfinal ist nicht mehr so weit offen. Aber gleichwohl gibt es noch eine reelle Chance. Wir sind bis in die Haarspitzen motiviert.»

Stream-Hinweis

Wir übertragen das 3. Schweizer Gruppenspiel gegen Norwegen aus Wohlen ab 17:55 Uhr im Livestream in der SRF Sport App und auf srf.ch/sport. Kommentar: Beat Sprecher.

Legende: Video Niederlage für U19 gegen Spanien abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.07.2018.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.