Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Das Schützenfest der Amerikanerinnen abspielen. Laufzeit 01:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.06.2019.
Inhalt

«Oranje» mit Last-Minute-Sieg 13:0! USA starten Mission Titelverteidigung mit Rekordsieg

  • Die USA starten an der WM in Frankreich gegen Thailand nach Mass.
  • Die Niederlande müssen bis zuletzt zittern.
  • Beim Sieg Schwedens über Chile sorgt Regen für Chaos.

Gruppe F: USA - Thailand 13:0

Die Amerikanerinnen gewannen gegen ein chancenloses Thailand 13:0 und sorgten für den höchsten Sieg in der bisherigen WM-Geschichte. Von Beginn an dominierten die Weltmeisterinnen das Spiel. Vor allem Starstürmerin Alex Morgan überragte mit 5 Treffern gegen vor allem in der zweiten Halbzeit bemitleidenswerte Thailänderinnen.

Gruppe E: Niederlande - Neuseeland 1:0

Die Niederlande sind dank eines Last-Minute-Tores mit einem Arbeitssieg in die Fussball-WM gestartet. Arsenal-Stürmerin Jill Roord köpfelte die Europameisterinnen in der Nachspielzeit zum 1:0 gegen den zähen Aussenseiter aus Neuseeland.

Legende: Video Roord schiesst Niederlande zum Sieg abspielen. Laufzeit 00:20 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.06.2019.

Gruppe F: Schweden - Chile 2:0

Ebenfalls viel Mühe bekundete das schwedische Nationalteam im Spiel der Gruppe F gegen Chile. Die Schwedinnen setzten sich dank 2 Toren in der Schlussphase durch. Kosovare Asllani (83.) erlöste die Favoritinnen, die zuvor immer wieder an der chilenischen Torhüterin gescheitert waren. Madelen Janogy (90.+4) traf kurz vor Abpfiff zum Endstand. Das Spiel musste nach 72 Minuten wegen sintflutartigem Regen für längere Zeit unterbrochen werden.

Legende: Video Sintflutartiger Regen sorgt für Unterbruch bei Schweden-Chile abspielen. Laufzeit 00:27 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.06.2019.

Frauen-WM live auf RTS und EBU-Plattform

Neben SRF zeigen auch Radio Télévision Suisse (RTS) – auf RTS Deux sowie auf rts.ch/sport, Link öffnet in einem neuen Fenster und in der RTS Sport App – und Radiotelevisione Svizzera (RSI) – auf RSI LA 2 sowie auf rsi.ch/sport, Link öffnet in einem neuen Fenster und in der RSI Sport App – Livespiele der FIFA Frauen-WM. Jene WM-Spiele, die SRF, RTS und RSI nicht live übertragen, macht die European Broadcasting Union (EBU) für die Schweizer Fussballfans via die Onlineplattform https://football.eurovisionsports.tv/, Link öffnet in einem neuen Fenster zugänglich.

Sendebezug: Radio SRF 1, Bulletin von 18:45 Uhr, 11.06.19