Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Häuptle: «Die Stimmung in den und um die Stadien war phänomenal» abspielen. Laufzeit 03:03 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.07.2019.
Inhalt

SRF-Expertin zieht Bilanz Häuptle: «Ein Fussballfest geprägt von Harmonie und Respekt»

Die ehemalige Nationalspielerin blickt auf eine begeisternde WM in Frankreich zurück.

Die WM ist Geschichte, mit den USA hat das grosse Fussballfest in Frankreich den verdienten Sieger gefunden. Für Nora Häuptle, SRF-Fussballexpertin und aktuelle Trainerin des U19-Nationalteams der Frauen, ist der Triumph der US-Amerikanerinnen alles andere als eine Überraschung: «Zwischen den USA und dem Rest gibt es eine erhebliche Differenz.»

Die Teams aus Europa hätten zwar einen Schritt nach vorne gemacht und mit den Niederlanden, Schweden und England 3 Halbfinalisten gestellt. Um die seit 2015 an einer WM ungeschlagenen USA zu fordern, reichte es aber nicht.

Friedliches Fussballfest

Ein grosses Kompliment spricht Häuptle Gastgeberland Frankreich aus: «Die Stimmung in den und um die Stadien war phänomenal. Von der friedlichen und respektvollen Atmosphäre könnten sich andere Sportanlässe eine Scheibe abschneiden.»

In welchen Bereichen für die Schweiz Aufholbedarf besteht und was es braucht, um bei der nächsten Endrunde dabei zu sein, erfahren Sie im Video oben.

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.