Zum Inhalt springen

Testspiel in Spanien Schweizerinnen mit Remis gegen Nordirland

In einem inoffiziellen Testspiel trennt sich die Schweiz von den Nordirinnen mit 2:2.

Ramona Bachmann und Alisha Lehmann (im Hintergrund).
Legende: Erzielten für die Schweiz die Tore Ramona Bachmann und Alisha Lehmann (im Hintergrund). Keystone (Archiv)

Das Schweizer Nationalteam der Frauen hat sich im spanischen Marbella in einem inoffiziellen Testspiel (wegen uneingeschränkter Wechselmöglichkeiten) von Nordirland 2:2 getrennt. Alisha Lehmann und Ramona Bachmann erzielten zu Beginn der 2. Halbzeit die Schweizer Tore.

Die Wende der Schweizerinnen vom 0:1 zum 2:1 erfolgte innert 3 Minuten. Für Bachmann war es bereits das 54. Tor im Dress des Nationalteams. Davor hatte die Nordirin Simone Magill in der 43. Minute die Führung erzielt. Magill war es auch, die nach 72 Minuten vom Punkt aus den Endstand besorgte.

2 Premieren

Die beiden St. Gallerinnen Serena Li Puma und Eva Bachmann wurden in der 2. Halbzeit eingewechselt und standen damit zum ersten Mal für das Schweizer A-Nationalteam auf dem Rasen.

Nach dem Auftakt ins 2022 steht am Mittwoch (23.2.) um 18 Uhr für die Equipe von Nils Nielsen noch ein offizielles Länderspiel gegen Österreich auf dem Programm.

Video
Archiv: Schweizerinnen beenden 2021 gegen Litauen erfolgreich
Aus Sport-Clip vom 30.11.2021.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 49 Sekunden.

Meistgelesene Artikel