Zum Inhalt springen

Header

Video
Hier dreht Eriksen seine Runden im Dänemark-Training
Aus Sport-Clip vom 24.03.2022.
abspielen. Laufzeit 48 Sekunden.
Inhalt

285 Tage nach Herzstillstand Eriksen zurück im Kreise der dänischen Nationalelf

In Marbella, wo auch die Schweizer Nati weilt, hat Christian Eriksen wieder mit der dänischen Nationalelf trainiert.

Christian Eriksen hat 285 Tage nach seinem Herzstillstand bei der EM-Endrunde wieder eine Einheit mit der dänischen Nationalelf bestritten. «Natürlich weckt das viele Erinnerungen an früher, aber es fühlt sich an, als wäre ich nie weg gewesen», sagte der 30-Jährige nach seiner ersten Einheit in Marbella (ESP) in einer Medienrunde: «Es ist grossartig, wieder dabei zu sein.»

Eriksens märchenhaftes Comeback verzögerte sich dabei um einige Tage. Wegen einer Corona-Infektion konnte der Mittelfeldspieler erst am Mittwochabend mit etwas Verspätung zum Camp des EM-Halbfinalisten stossen.

Erst Mitte Februar hatte Eriksen, dem ein Defibrillator eingesetzt worden war, beim FC Brentford sein Premier-League-Comeback gegeben. Gesundheitliche Bedenken habe er nicht mehr. «Natürlich würde ich nicht zurückkehren, wenn ich nicht wüsste, dass ich in der Lage bin, zurückzukommen, ohne dass mir etwas Schlimmes zustösst», sagte Eriksen. Am Samstag könnte er im Länderspiel in den Niederlanden seine ersten Einsatzminuten bekommen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Julio Duran  (Spaniogel)
    Hoppla, ich hoffe seine Gesundheit ist wirklich in einem guten Zustand und keine sonstigen Gegebenheiten waren der Grund wieder anzufangen.
  • Kommentar von Philipp Spuhler  (PSp)
    Das gönne ich Christian Eriksen von Herzen und wünsche ihm alles Gute in seinem weiteren Leben.