Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Uruguay setzt sich gegen Chile durch abspielen. Laufzeit 00:50 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.06.2019.
Inhalt

Abschluss der Gruppenphase Uruguay holt Gruppensieg – Paraguay letzter Viertelfinalist

Uruguay schlägt bei der Copa America Chile 1:0 und holt sich den Gruppensieg. Ecuador und Japan (1:1) scheiden aus.

Edinson Cavani traf für Uruguay gegen Titelverteidiger Chile vor knapp 58'000 Zuschauern im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro in der 82. Minute per Kopf zum 1:0-Schlussresultat. Beide Mannschaften waren bereits zuvor für die Viertelfinals qualifiziert.

Kuriose Szene: Suarez moniert Handspiel – beim Torhüter

Ecuador und Japan trennten sich im Parallelmatch der Gruppe C in Belo Horizonte 1:1. Für beide Mannschaften war es das letzte Spiel an der Copa. Ecuador schied als Gruppenletzter aus dem Turnier aus, die Japaner als schlechtester Dritter der Gruppenphase.

Profiteur des Unentschiedens zwischen Japan und Ecuador war Paraguay aus der Gruppe B, das sich dank dem besseren Torverhältnis als letztes Team das Ticket für die Viertelfinals sicherte.

Uruguay trifft am Samstag in Salvador auf Peru. Chile spielt am Freitag in Sao Paulo gegen Kolumbien, das mit dem Punktemaximum und ohne Gegentor in die K.o.-Phase vorstiess.

Viertelfinals an der Copa America

Uruguay
- Peru
Chile- Kolumbien
Brasilien
- Paraguay
Venezuela- Argentinien

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.