Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Dank an «young boys» Ronaldo doch noch geehrt - gleich doppelt

Nach seinen Niederlagen gegen Luka Modric erhält der Portugiese doch noch zwei Trophäen.

An den Wahlen zum Weltfussballer des Jahres (Fifa) und Ballon d'Or (France Football) hatte Cristiano Ronaldo noch gegen seinen Ex-Teamkollegen Luka Modric verloren.

Bei der Vergabe der Globe Soccer Awards in Dubai durfte der Portugiese doch noch lächeln: Er gewann nicht nur den wichtigsten Titel «Spieler des Jahres», sondern auch die Auszeichnung für das Tor des Jahres. Er erzielte es per Fallrückzieher für Real gegen seinen jetzigen Klub Juventus.

Video
Ronaldos Fallrückzieher gegen Juve
Aus sportlive vom 03.04.2018.
abspielen

«The young boys is my motivation»

Dass ihn seine Niederlagen gegen Modric vermutlich noch immer leicht ärgern, kann einer Passage seiner Dankesansprache entnommen werden: «2018 ist abgeschlossen. Es ist vorbei», sagte er.

Danach dankte er den Gastgebern sowie den «young boys». Er meinte allerdings nicht den amtierenden Schweizer Meister, sondern Nachwuchsspieler. Neben seiner Familie und Freunde seien sie es, welche ihn am meisten motivierten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund  (Daniele Röthenmund)
    Wenn er nicht Ronaldo hiesse und ein guter Fussballer wäre, wäre er nicht beim Pokal abholen sondern im Gefängnis wo er hingehört! Doch beim Fussball fans hört der verstand sehr schnell auf und sie Jubeln den Herren messi, Ronaldo oder Mascherano zu, kein Wunder verlieren diese Herren den Sinn zur Realität, der fan hilft da mit und jammert dann über die Korruption im Fussball und wie alles nur ums Geld geht, bekommt aber Panik wenn er ein Spiel nicht sieht und kauft sich ein Überteuertes ABO!
  • Kommentar von Erich Singer  (liliput)
    Vielleicht kann jetzt die "Heulsuse" wieder besser schlafen da sie ja jetzt auch einen Pokal ergattert hat.
    1. Antwort von Max Arnold  (MaxArnold)
      Wirklich beschämend solch einen Kommentar über einen der besten Fussballer der Welt zu lesen.
  • Kommentar von Hans Jackob  (Chopfchratzer)
    Also das ist ja wiedermal voll der Blick Journalismus, ohne dieses "Dank an 《young boys》" klickt doch kein Mensch auf diesen Artikel! Also manchmal muss ich mich echt über diese Redaktion wundern!
    1. Antwort von Erich Singer  (liliput)
      Weshalb haben denn Sie darauf geklickt?