Zum Inhalt springen

Header

Video
Der FCB und die Spielpause
Aus sportaktuell vom 03.03.2020.
abspielen
Inhalt

FCB-Coach zu Corona-Massnahmen Koller: «Wir geben uns jetzt die Faust oder den Ellbogen»

Basel-Trainer Marcel Koller spricht über die speziellen nächsten Wochen und Massnahmen in der Garderobe.

Das Coronavirus wirbelt derzeit den Spielbetrieb im Schweizer Fussball durcheinander. Davon betroffen ist auch der FC Basel – womöglich am härtesten.

Das sagt Trainer Marcel Koller zu ...

  • ... der Entscheidung allgemein: «Im ersten Moment habe ich mich gefreut – weil es hiess, dass wir endlich mal eine Pause machen können.»
  • ... zu den weiteren Trainings des FCB: «Wir versuchen natürlich, den Rhythmus zu behalten. Wir werden den Spielern aber auch genügend Freizeit geben. Im richtigen Mass Anspannung und Entspannung.»
  • ... zu den Vorsichtsmassnahmen: «Wir geben uns aktuell die Hände nicht mehr. Man soll sich jetzt die Faust oder den Ellbogen geben. Zudem steht in jeder Ecke Desinfektionsmittel. Wir appellieren aber auch an den gesunden Menschenverstand.»
  • ... der Situation in der Garderobe: «Da versuchen wir, uns nicht zu intensiv abzuknuddeln. Und dass diejenigen, die etwas angeschlagen sind, etwas mehr in der Ecke stehen als mitten im Trubel.»

nüsm/twu

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.