Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Im englischen Profifussball Scunthorpe United: Das schlechteste Team der Geschichte

In der viertklassigen League Two steht mit dem Klub aus Lincolnshire ein besonderer Absteiger vorzeitig fest.

Duell um den Ball
Legende: Gingen in dieser Saison nur viermal als Sieger vom Platz Die Spieler aus Scunthorpe (hier zu Gast bei den Forest Green Rovers). IMAGO / Pro Sports Images

«Wir sind das schlechteste Team der Geschichte», schrieb ein Scunthorpe-Fan am Samstag auf Twitter. Soeben hatte sein Team bei Leyton Orient, einem Viertligaklub im Osten Londons, mit 0:3 verloren. Für die «Irons» bedeutete die 26. Saison-Pleite den vorzeitigen Abschied aus dem englischen Profi-Fussball, der innerhalb der English Football League (EFL) organisiert wird.

Statistik des Grauens

Tatsächlich haftet am Kommentar des Fans ein Stück Wahrheit. Denn Scunthorpe holte in 42 Runden bisher 0,57 Punkte pro Spiel. Noch nie wurde ein Tabellenletzter der League Two, die seit 2004 innerhalb der EFL die 4. und unterste Profi-Liga verkörpert, mit einem solch tiefen Wert und so wenigen Punkten (derzeit 24) relegiert. Absteiger nach Punkteabzügen und in der verkürzten Corona-Saison 2019/20 ausgenommen.

Nun verschwindet der Klub aus der Stahlstadt, der 2018 noch im Playoff um den Aufstieg in die 2. Liga kämpfte, nach 72 Jahren aus der EFL. Immerhin: In der neuen Saison kommt es wieder zum Derby gegen Grimsby – der Rivale war in der Vorsaison abgestiegen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Julius Stern  (Stimme der Vernunft)
    Und trotzdem mehr Zuschauer als viele SL-Clubs..
    1. Antwort von Patrik Märchy  (Patrik 1901)
      Wo auch immer sie ihre Informationen her haben. Die haben diese Saison einen Zuschauerschnitt von 2413 oder vor der Coronapandemie in der Saison 18/19 einen Zuschauerschnitt von 4227… nur Lugano hat in dieser Statistik mit 2825 Zuschauer einen ähnlich schlechten Wert!
    2. Antwort von Stefan Gisler  (GiJaBra)
      Etwas böse gesagt..... Engländer haben neben Pubs und Fussball auch nicht viel mehr zu tun...... ;-)
    3. Antwort von Louis Berthold  (Louis Berthold)
      Gehen Sie indemfall am Wochenende jeweils ins Stadion...?
    4. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Etwas böse gesagt, Herr Gisler, haben Sie etwas anderes zu tun als die Engländer? Und was wäre das?