Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Lionel Messi verliert mit Argentinien im Test gegen Venezuela.
Legende: Neuerliche Enttäuschung Lionel Messi verliert mit Argentinien im Test gegen Venezuela. imago
Inhalt

Internationale Fussball-News Niederlage für Messi bei Albiceleste-Comeback

  • Argentinien unterliegt Venezuela bei Messi-Comeback

Das Comeback von Lionel Messi in Argentiniens Nationalmannschaft ist nicht gelungen. Der zweimalige Weltmeister verlor in Madrid ein Testspiel gegen Venezuela mit 1:3. Salomon Rondon (6.), Jhon Murillo (44.) und Josef Martinez (75. Penalty) stellten den Sieg für das krisengeplagte Venezuela sicher. Für Argentinien traf nur Lautaro Martinez (59.). Messi hatte nach der WM in Russland seinen Rücktritt erklärt.

  • Venezuelas Coach bietet Rücktritt an

Nach dem Sieg gegen Argentinien hat Rafael Dudamel, Trainer der «Vinotinto», seinen Rücktritt angeboten. Grund war ein Treffen des Botschafters von Venezuelas selbst ernanntem Interimspräsidenten Juan Guaido mit dem Team. Dieses sei in sozialen Medien «politisiert» worden, was Dudamel als «unethisch und sehr respektlos» bezeichnete.

Legende: Video Venezuelas Coach Dudamel bietet Rücktritt an abspielen. Laufzeit 01:36 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.03.2019.
  • U21 im Test erfolgreich

Die Schweizer U21 gewinnt den Test gegen die kroatische Auswahl in Kriens mit 4:1. Für die höchste Juniorenauswahl der Schweiz erfolgreich waren der Ex-Krienser Ruben Vargas (8.), Bastien Toma (41.), Jérémy Guillemenot (59.) und Jan Bamert (81.). Im September beginnt die Qualifikation für die EM 2021.