Zum Inhalt springen
Inhalt

«Köbi National» Nati-Trainerlegende Kuhn wird 75

Köbi Kuhn feiert einen halbrunden Geburtstag. Das FCZ-Museum widmet ihm deshalb eine Ausstellung.

Legende: Video Eine Legende feiert Geburtstag abspielen. Laufzeit 02:58 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.10.2018.

17 Saisons, 554 Pflichtspiele, 103 Tore, 11 gewonnene Titel. So leitet der FCZ auf seiner Homepage die Meldung über die «Köbi Kuhn 75»-Ausstellung ein. Es sind die Werte, die Kuhn in seiner Zeit bei den Zürchern als Spieler erreichen konnte.

Neben seiner erfolgreichen FCZ-Ära bleiben vor allem seine Erfolge als Nationalcoach in Erinnerung. Von 2001 bis 2008 mauserte er sich dort zur Schweizer Trainerlegende. Seine Erfolge sprechen für sich:

  • Nach einer achtjährigen Baisse, was grosse Turniere anbelangt, qualifizieren sich die Schweizer 2004 für die EM-Endrunde in Portugal.
  • 2006 erreicht die Köbi-Elf die Teilnahme an der WM-Endrunde in Deutschland.
  • Auch bei der Heim-EM 2008, bei welcher die Schweiz als Veranstalterin einen Fixplatz inne hatte, war die Schweiz vertreten.

Der Schweizer des Jahres 2006 zog danach einen Schlussstrich unter seine erfolgreiche Fussballkarriere. Zurecht widmet der FCZ «Köbi National» nun also eine Ausstellung, die sich primär mit seinen Erfolgen als Spieler auseinandersetzt.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.