Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Loblied auf den Bayern-Coach Beckenbauer über Flick: «100-Jahres-Vertrag liegt drin»

Franz Beckenbauer möchte Triple-Trainer Hansi Flick möglichst lange an den FC Bayern München binden.

Franz Beckenbauer grüsst an einer Tagung.
Legende: Aktuell in der Euphorie nicht zu bremsen Franz Beckenbauer. Keystone

In den Augen von Franz Beckenbauer soll Hansi Flick auf dem Trainingsgelände von Bayern München möglichst lange die Geschicke des Bundesligisten lenken. Man könne ihm bedenkenlos einen 10-Jahres-Kontrakt offerieren, wird der Klub-Ehrenpräsident in der Bild zitiert. «Du kannst ihm auch einen 100-Jahres-Vertrag geben», meinte der 74-Jährige.

Die Befürchtung, dass Europas Top-Klubs nun an Flick herantreten könnten, teilt Beckenbauer nicht. «Klar, es gibt Barcelona, Real Madrid und ein paar andere. Ich glaube aber, dass Hansi noch einige Jahre bei Bayern bleibt und dann sagt: ‹Ich war lange genug da, lasst mich frei.›»

Magische Kräfte

Der 55-jährige Flick hatte das Team im November von Niko Kovac übernommen. Davor war er Assistent. Er hat einen Vertrag bis Mitte 2023.

Mit dem Champions-League-Triumph am Sonntag gegen PSG machte er das 2. Triple in der Klubgeschichte perfekt. «Er hat die Mannschaft wieder zum Leben erweckt durch seine freundliche und verbindliche Art. Um aus so einem Haufen eine Einheit zu machen, musst du ein Zauberer sein», lobte Beckenbauer.

Video
Bayern holt zum 6. Mal die Champions League
Aus Champions League – Goool vom 23.08.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Josef Graf  (Josef Graf)
    Aha, der verdienstvollste und glaubwürdigste Fussballfunktionär Deutschlands meldet sich wieder zu Wort. Interessant wäre bei einem 10- oder 100-Jahre-Vertrag für Flick auch noch, welche Personen je welche Unterstützungsbeiträge für ihre Mithilfe am Zustandekommen eines solchen Vertrages erhalten würden. In frühestens 15 Jahren und einem Tag würde man das vielleicht erfahren.
  • Kommentar von Patrik Stauffer  (Patrik Stauffer)
    Ah, dem Franz gehts wieder besser?? Klar, der Fall ist abgeschlossen!!! So ein Schlawiner...gell
  • Kommentar von Wilfred Scheidegger  (Ville Frayde)
    Servus Herr Beckenbauer, schön lassts eich amoi wieder seng!