Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Mit 12 schon 1,75 m gross Für einmal sorgt ein anderer «Ibra» für grosse Augen

Er spielt für die U12 des FC Sevilla, hat aber bereits die Physis eines Profis. Gestatten: Ibrahima «Ibra» Sow.

An Nachwuchsturnieren gibt es immer Spieler, die den Scouts auf den Rängen sofort auffallen. Kaum ein Talent dürfte derzeit aber derart herausstechen wie Ibrahima Sow. Der 12-jährige Senegalese vom FC Sevilla misst bereits 1,75 m und ist damit mindestens einen Kopf grösser als alle seine Mit- und Gegenspieler.

«Ibra», wie er von seinen Teamkollegen genannt wird, machte aber nicht nur durch seine physische Überlegenheit auf sich aufmerksam. Auch technisch hat Sow einiges zu bieten.

Der Senegalese wechselte letzte Saison von Malaga zum Nachwuchs des FC Sevilla und erzielte in der aktuellen Spielzeit schon 29 Treffer. Die Jugendabteilung Sevillas gehört zu den besten Spaniens und bringt immer wieder grosse Talente hervor. Das nächste könnte auf den Namen «Ibra» hören.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Konrad Pfister  (Konrad Pfister)
    Er wirkt doch ziemlich tollpatschig, kann gut 12 sein!
  • Kommentar von Jürg Brauchli  (Rondra)
    Senegal hat fruchtbare Böden, da wächst man schneller. Evtl. aber auch erfinderische Menschen mit neuen Geschäftsmodellen.
  • Kommentar von Elizabeth Delavar-Müller  (ED-Mueller)
    Die sollten mal sein Alter überprüfen. Migranten kommen immer wieder mal mit falschen Daten nach Europa. Wir haben 20 jährige in der Schweiz die mit Kindern zur Schule gehen nur weil viele behaupten jünger zu sein als sie sind