Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Fabian Ruiz' sehenswerter Schlenzer im U21-EM-Final abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
Aus sportlive vom 30.06.2019.
Inhalt

Spaniens U21-Held Fabian Ruiz Der Junge mit den 107 Saisontoren

Einst wurde der U21-Europameister Fabian Ruiz als zu klein abgestempelt. Nun ist er in mehrfacher Hinsicht gewachsen.

Mit seinem platzierten Weitschuss aus vollem Lauf gegen Deutschland ebnete Spaniens Fabian Ruiz den Weg zum U21-Europameistertitel. Wenige Stunden später sollte der 23-Jährige zum wertvollsten Spieler des Nachwuchs-Turniers gewählt werden.

Wer ihn nicht schon zuvor gekannt hatte, sollte Fabian Ruiz spätestens jetzt auf der Rechnung haben.

Steiniger Weg bis zum Ziel

Hinter dem Mittelfeldspieler liegen bewegte Monate:

  • In seiner ersten Saison bei Napoli avanciert Fabian Ruiz sogleich zu einem festen Bestandteil im Zentrum.
  • Anfangs Juni kommt der 23-Jährige zum Nationalmannschafts-Debüt bei den «Grossen».
  • Bei Spaniens Auftaktniederlage an der U21-EM gegen Italien verletzt sich Fabian Ruiz und muss im zweiten Gruppenspiel zuschauen.
  • Nach seiner Rückkehr dreht Spanien auf und kommt in den letzten 3 Spielen auf dem Weg zum Titel auf ein Torverhältnis von 11:2.
Legende: Video Spanien schlägt Deutschland im EM-Final abspielen. Laufzeit 03:24 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 30.06.2019.

Über 100 Tore in einer Saison

Vor seinem Wechsel ins Ausland zu Napoli durchlief Fabian Ruiz sämtliche Juniorenstufen bei Betis Sevilla. In der U12 gelangen ihm in einer Saison sagenhafte 107 Treffer – als Spielmacher notabene.

Der Weg zum Profi-Fussballer verlief für Fabian Ruiz aber nicht immer stromlinienförmig. Bevor er mit 15 Jahren einen Wachstumsschub von fast 30 Zentimetern hatte, war der Linksfuss als zu klein befunden worden, um im Profifussball durchzustarten.

Und als Fabian Ruiz die Grösse (mittlerweile misst er 1,89 m) besass, machte ihm die fehlende Koordination zu schaffen. All das ist mittlerweile passé.

Napoli-Coach Carlo Ancelotti gratuliert seinem Schützling zum U21-Triumph

Real Madrid streckt Fühler aus

Die Leistungen von Fabian Ruiz blieben nicht unbemerkt. Real Madrid soll bereits bei Napoli angeklopft haben. Die «Königlichen» sehen im 23-Jährigen eine valable Alternative, sollte Zinedine Zidanes auserwählter Wunschspieler Paul Pogba nicht nach Madrid wechseln.

Gross sparen dürfte Real mit einem Transfer von Fabian Ruiz anstelle Pogbas nicht. Der Spanier hat bei Napoli noch einen Vertrag bis 2023 und besitzt keine Ausstiegsklausel. Zudem dürfte sein Marktwert nach der U21-EM nochmals erheblich ansteigen.

Sendebezug: srf.ch/sport, Webonly-Livestream, 30.06.2019, 20:45 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.