Zum Inhalt springen
Audio
Schalke und Mainz trennen sich 0:0 (ARD, Armin Lehmann)
Aus Fussball vom 05.03.2021.
abspielen. Laufzeit 41 Sekunden.

0:0 gegen Mainz Schalke gewinnt auch unter Grammozis nicht

Im 1. Spiel unter Gross-Nachfolger Dimitrios Grammozis kommt Schalke zu Hause gegen Mainz nicht über ein 0:0 hinaus.

Neue Besen kehren auf Schalke einfach nicht gut. Auch unter Dimitrios Grammozis, dem 5. Trainer in der laufenden Saison, haben die «Knappen» (vorerst) nicht in die Erfolgsspur gefunden. Im Kellerduell gegen Mainz musste sich der Tabellenletzte zu Hause mit einem mageren 0:0 begnügen.

Damit sind die «Königsblauen» nun schon wieder seit 10 Pflichtspielen (neunmal Liga, einmal Pokal) ohne Vollerfolg. Von den letzten 40 (!) Partien in der Bundesliga konnte Schalke nur ein einziges gewinnen (beim 4:0 gegen Hoffenheim unter Christian Gross).

Nur 10 Punkte aus 24 Spielen

Die Grammozis-Equipe musste am Ende gar mit dem Punkt zufrieden sein. Denn Mainz war weitgehend spielbestimmend und ging insgesamt 20 Mal in den Abschluss (Schalke nur 2 Mal).

Nach dem 7. Remis der Saison liegt Schlusslicht Schalke mit nun 10 Punkten 8 Zähler hinter dem Relegations-Rang zurück. Auf diesem liegt neu Mainz. Das punktgleiche Bielefeld (17.) hat indes noch 2 Partien weniger ausgetragen als die Schalker und die Mainzer.

Meistgelesene Artikel