Zum Inhalt springen

1:0-Sieg in Kiel Steffen und Mehmedi bleiben mit Wolfsburg erstklassig

Video
Wolfsburg gewinnt auch in Kiel und belibt in der Bundesliga
Aus Sport-Clip vom 21.05.2018.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 17 Sekunden.

  • Wolfsburg gewinnt das Rückspiel in der Bundesliga-Relegation gegen Holstein Kiel mit 1:0 und schafft mit dem Gesamtskore von 4:1 den Klassenerhalt.
  • Robin Knoche schiesst den entscheidenden Treffer in der 75. Minute.
  • Renato Steffen spielt bei den «Wölfen» über 90 Minuten, Admir Mehmedi fehlte weiterhin verletzt.

Vor einem Jahr hatte sich Wolfsburg den Klassenerhalt ebenfalls in der Relegation gesichert – damals gegen Eintracht Braunschweig. Nun setzte sich der deutsche Meister von 2009 gegen Holstein Kiel durch.

Nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel kamen die «Wölfe» in Kiel zu einem 1:0-Erfolg. Nach einem Eckball erzielte Robin Knoche aus kurzer Distanz per Kopfball-Aufsetzer den Siegtreffer.

Kiel bleibt Durchmarsch verwehrt

Kiel hielt gut mit und kam kurz vor Schluss zum vermeintlichen Ausgleich. Doch nach Konsultation des Videos aberkannte der Schiedsrichter den Treffer zu Recht. Rafael Czichos hatte den Ball mit dem Arm über die Linie gedrückt.

Kiel bleibt damit der Durchmarsch von der 3. Liga in die Bundesliga verwehrt. Erst vor einem Jahr waren die Norddeutschen in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Noch in der Saison 2012/13 waren sie viertklassig gewesen.

Meistgelesene Artikel