Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Cristiano Ronaldo
Legende: Spielentscheidend Cristiano Ronaldo sicherte Juventus Turin mit seinem Treffer den ersten Titel im neuen Jahr. Getty Images
Inhalt

1:0-Sieg in Supercoppa Ronaldo holt ersten Titel mit Juventus

  • Ricardo Rodriguez verliert mit Milan den Final des italienischen Supercups gegen Juventus 0:1.
  • Atletico Madrid scheidet im spanischen Cup gegen Girona aus.

Der spielentscheidende Treffer für Juventus gelang Cristiano Ronaldo in Dschidda nach Ablauf einer Stunde. Der Portugiese verwertete eine Flanke von Miralem Pjanic per Kopf. Nach einem Platzverweis gegen Franck Kessié agierten die Mailänder ab der 74. Minute nur noch zu zehnt.

Frauen nur im Familiensektor

Juventus holte mit dem 8. Triumph im seit 1988 ausgetragenen Wettbewerb die Trophäe nach zuletzt zwei Finalniederlagen zurück. Milan hätte mit einem Sieg ebenfalls zum neuen Rekordsieger werden können.

Der Austragungsort in Saudi-Arabien hatte vor der Partie für Kritik gesorgt, weil Frauen der Zugang zum König-Abdullah-Stadion nur im Familiensektoren gestattet wurde.

Atletico scheitert im Cup

Im Achtelfinal der spanischen Copa del Rey schied Atletico Madrid überraschend gegen Girona aus. Nach dem 1:1 im Hinspiel kam der Aussenseiter in Madrid zu einem 3:3. Den späten Ausgleich erzielte der ehemalige YB- und FCB-Stürmer Seydou Doumbia in der 88. Minute.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.