Zum Inhalt springen

Header

Audio
Gladbach lässt Oberneuland keine Chance (ARD, Autor: Jan Wochner)
abspielen. Laufzeit 00:42 Minuten.
Inhalt

1. Runde im deutschen Pokal Gladbach mit Kantersieg – zwei Schweizer treffen

Oberneuland - Borussia Mönchengladbach 0:8

Die Gladbacher liessen in Oberneuland (Bremen) nichts anbrennen und kanterten die Amateure mit 8:0 nieder. Bereits nach 35 Minuten war die Partie mit Nico Elvedis 5:0 entschieden. Zur Halbzeit hatte Elvedi dann Feierabend, dafür kam Michael Lang in die Partie.

Nico Elvedi.
Legende: Freut sich über seinen Treffer zum 5:0 Nico Elvedi. Keystone

MTV Eintracht Celle - Augsburg 0:7

Auch die Augsburger liessen ihre Muskeln spielen. Das einseitige Torfestival lancierte Ruben Vargas in der 20. Minute mit dem 1:0.

Nürnberg - RB Leizpig 0:3

Leipzig setzte sich gegen den Klub aus der 2. Bundesliga ohne zu glänzen durch. Trotz drückender Überlegenheit gelang den «Bullen» in der 1. Halbzeit nur ein Tor.

1860 München - Eintracht Frankfurt 1:2

Zittersieg für die Eintracht in München. Die Gäste führten bis zur 56. Minute 2:0, mussten mit dem Anschlusstreffer der Hausherren eine gute Viertelstunde vor Schluss aber noch bangen. Djibril Sow kam ab der 73. Minute zum Einsatz, Steven Zuber wurde gleichzeitig ausgewechselt.

Union Fürstenwalde - VfL Wolfsburg 1:4

Die «Wölfe» geben sich gegen den Underdog trotz eines frühen Rückstands keine Blösse. Renato Steffen (bis 62.) und Admir Mehmedi (bis 74.) standen in der Startelf.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen