Zum Inhalt springen
Inhalt

21. Runde der Bundesliga Augsburg stoppt Frankfurts Lauf

Die Eintracht verpasst den Sprung auf Platz 2. Im anderen Sonntagsspiel trennen sich der HSV und Hannover 1:1.

Fussballspiel
Legende: Alles im Griff Marwin Hitz im Duell mit Luka Jovic. Keystone

Die in den letzten Monaten so erfolgreiche Eintracht von Niko Kovac unterlag in der 21. Runde in Augsburg 0:3. Seit Ende September hatte Frankfurt auswärts nicht mehr verloren. Nun endete die imposante Serie in Augsburg mit der höchsten Saisonniederlage. Marwin Hitz hielt seinen Kasten sauber. Bei zwei Pfostenschüssen von Luka Jovic nahm der Nati-Keeper indes Glück in Anspruch.

Kostic rettet den HSV

Im zweiten Sonntagsspiel rettete Filip Kostic dem Hamburger SV daheim gegen Hannover einen Punkt. Kostic glich in der 86. Minute zum 1:1 aus. Damit holte der HSV auch im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Bernd Hollerbach einen Punkt, bleibt aber Vorletzter.