Zum Inhalt springen

Header

Video
Klopp: «Wir müssen auf einem Top-Niveau verteidigen» (Engl.)
Aus Sport-Clip vom 03.04.2021.
abspielen
Inhalt

Arsenal gegen Liverpool Kampf um Europacup-Plätze wird immer brisanter

In der Premier League steht für Arsenal und Liverpool am Samstag ein womöglich wegweisendes Duell an.

Es sind zwei Teams, die höhere Ansprüche haben, als um die Teilnahme im Europacup zu bangen. Und doch liegen Liverpool (7.) und Arsenal (9.) im Klassement der Premier League weit weg von den Spitzenplätzen. Am Samstagabend kommt es zum Direktduell der beiden Teams.

Die «Gunners» um Granit Xhaka befanden sich bereits in der vergangenen Saison ausserhalb der Europacup-Ränge (8.), sicherten sich dank des Erfolgs im FA Cup aber dennoch ein Ticket für die Europa League.

Strahlt am Ende doch Everton?

Zumindest diese Möglichkeit bleibt Arsenal heuer nach dem FA-Cup-Out in der 4. Runde nicht. In der Meisterschaftstabelle beträgt die Hypothek auf Platz 6 (Europa-League-Qualifikation) 6 Punkte.

Liverpool, notabene amtierender Meister, steht zwar besser da und weist nur 2 Zähler Rückstand auf Tottenham auf. In Anbetracht der bisherigen Darbietungen der «Reds» in der Premier League kommt es aber einem grossen Kraftakt gleich, die «Spurs» in die Schranken zu weisen. Und dann lauert ja auch noch Everton, das nach Verlustpunkten sogar vor Tottenham rangiert ist.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (GiJaBra)
    Nicht der 6. Rang ist der Anspruch sondern der 4. Rang und Quali für CL Leage, wird extrem schwer, glaube kaum dass Liverpool noch dahin findet. Das Klopp Konzept reicht nicht mehr, Gegner sind top auf Liverpool eingestellt und wenn Liverpool nicht 100% bringt reicht es nicht mehr.