Zum Inhalt springen

Header

Video
Shaqiri Matchwinner bei Sieg gegen ManUnited
Aus Sport-Clip vom 17.12.2018.
abspielen
Inhalt

Arsenals Serie gerissen Shaqiri schiesst Liverpool gegen ManUnited wieder an die Spitze

Der Schweizer Nationalspieler ist beim 3:1-Sieg Liverpools gegen Manchester United die grosse Figur.

Liverpool bleibt auch nach der 17. Runde Leader der Premier League – dank Xherdan Shaqiri. Der 27-Jährige schiesst die «Reds» beim 3:1 gegen Manchester United mit 2 Toren zum Sieg.

In der 70. Minute wurde Shaqiri beim Stand von 1:1 eingewechselt, 10 Minuten später war die Partie dank einer Doublette des Schweizers entschieden:

  • In der 73. Minute lenkt Ashley Young den Schuss Shaqiris unhaltbar ab.
  • 7 Minuten später versucht Eric Bailly den Schlenzer des Schweizers abzuwehren – ebenfalls ohne Erfolg.

Mit seinen Saisontoren 4 und 5 sicherte Shaqiri dem Heimteam den verdienten Sieg, der durch einen Fehler von Liverpools Keeper Alisson vor dem 1:1 in Gefahr geraten war.

Xherdan Shaqiri
Legende: Im Rampenlicht Matchwinner Xherdan Shaqiri. Reuters

Arsenal patzt

Einen Rückschlag erlitt Arsenal, dessen Serie von 22 Spielen in Folge ohne Niederlage beim 2:3 in Southampton endete. 3 Kopfballtore sorgten für den ersten Sieg des Gastgebers unter dem neuen Trainer Ralph Hasenhüttl.

Arsenals Schlussoffensive trug keine Früchte mehr. Bei den Londonern bildeten Granit Xhaka (links) und Stephan Lichtsteiner die defensive Flügelzange.

Pierre-Emerick Aubameyang und Mesut Özil
Legende: Standen gegen Southampton im Regen Pierre-Emerick Aubameyang und Mesut Özil. Reuters

25 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.