Zum Inhalt springen
Audio
Barcelona angelt sich 16-jähriges Talent von Freiburg (Radio SRF 3)
Aus Fussball vom 08.08.2023. Bild: IMAGO / Sportfoto Rudel
abspielen. Laufzeit 32 Sekunden.

Ausstiegsklausel: 1 Milliarde Unverständnis bei Kultcoach Streich: 16-jähriger Darvich zu Barça

Barcelona hat mit Noah Darvich eines der vielversprechendsten deutschen Talente verpflichtet. Der Transfer gibt zu reden.

Der Wechsel von Deutschlands U17-Captain Noah Darvich vom SC Freiburg zum FC Barcelona ist perfekt. Dies bestätigten beide Klubs am Dienstag. Wie der spanische Meister mitteilte, unterschrieb der 16-Jährige einen Vertrag bis 2026, der eine Ausstiegsklausel bei einer Zahlung von einer Milliarde Euro enthält.

Noah Darvich im Duell mit Junior Ze.
Legende: Wagt schon sehr früh den Schritt ins Ausland Noah Darvich (rechts), hier im Duell mit dem Schweizer Junior Ze an der U17-EURO im vergangenen Mai. IMAGO / Aleksandar Djorovic

Freiburg kassiert eine Ablöse von 2,5 Millionen Euro. «Wir haben Noah, seiner Familie und dem Umfeld einen aus unserer Sicht optimalen sportlichen Weg und Perspektiven beim SC aufgezeigt, leider ging ihre Entscheidung in eine andere Richtung», sagte Sportdirektor Klemens Hartenbach: «Wir hoffen, dass sich ihre Erwartungen beim FC Barcelona erfüllen – dazu wünschen wir alles Gute. Die Türen in Freiburg sind nicht zugeschlagen, sondern nur angelehnt.»

Wenn so ein 16-Jähriger sieht, was die ganze Zeit im Fussball abgeht: Wie soll er da einen klaren Kopf behalten?
Autor: Christian Streich Trainer 1. Mannschaft SC Freiburg

Darvich, der zunächst für Barças Reserve in der drittklassigen Primera Federacion vorgesehen ist, hatte im Juni die deutsche U17 mit starken Leistungen zum EM-Titel geführt. In Freiburg sollte er in der neuen Saison für die U23 in der 3. Liga spielen und ins Bundesliga-Team hineinschnuppern.

Freiburgs Trainer Christian Streich hatte den anstehenden Transfer eines der grössten deutschen Talente bereits kritisch bewertet. «Die Jungen haben ja unzählige Vorbilder in finanzieller Hinsicht und in allem», sagte er am Samstag: «Wenn so ein 16-Jähriger sieht, was die ganze Zeit im Fussball abgeht: Wie soll er da einen klaren Kopf behalten?»

Radio SRF 3, Nachmittagbulletin, 08.08.2023, 16:30 Uhr ; 

Meistgelesene Artikel