Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Barça - Valencia im Copa-Final Souveräner Titelhamsterer oder endschneller Herausforderer?

Im spanischen Cupfinal misst sich Meister Barcelona mit Überraschung Valencia.

Valencias Jose Luis Gaya im Laufduell mit Barcelonas Lionel Messi.
Legende: Wer hat am Ende die Nase vorn? Valencias Jose Luis Gaya (l.) im Laufduell mit Barcelonas Lionel Messi. Keystone

2 starke Saisons

  • Barcelona hat sich zum 3. Mal in Folge und mit souveränen 11 Punkten Vorsprung zum Meister gekürt. In der Champions League bedeutet erst Liverpool im Halbfinal Endstation.
Legende: Video Aus dem Archiv: Liverpool schafft verrückte Wende gegen Barcelona abspielen. Laufzeit 06:57 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.05.2019.
  • Valencia hat sich in der Meisterschaft Platz 4 und damit die Teilnahme in der «Königsklasse» gesichert – mit einem veritablen Schlussspurt: Erst 2 Spieltage vor Schluss sind die «Fledermäuse» erstmals überhaupt auf den CL-Plätzen aufgetaucht.

2 starke Angriffsreihen

  • Captain, Nummer 10 und Torschützenkönig (9): Dani Parejo führt die Valencia-Offensive an. Unterstützt wird der Routinier durch die schnellen Rodrigo Moreno und Santi Mina.
  • Der gefürchtete Barça-Sturm trägt vor allem einen Namen: Lionel Messi. Der Wirbelwind aus Argentinien hat auch in dieser Saison alles in Grund und Boden geschossen. Nicht mittun können Luis Suarez (rekonvaleszent nach Knie-OP) und Ousmane Dembélé (verletzt).

1 Mal starke Zahlen

Während Valencia seit 2008 auf einen Titel wartet, ist Barcelona zumindest in Spanien das Mass aller Dinge: Der Cup-Rekordsieger (30) könnte zum 2. Mal in Folge das Double feiern.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alexander Ognjenovic  (Alex)
    Barcelona ist Favorit und wird sicher mehr Ballbesitz haben aber Valencia darf man auch nicht unterschätzen. Beide Teams spielen in der Champions League und beide Teams gewannen auch schon Titel in der Primera Division und im Copa del Rey. Wäre schön wenn es eine Live-Übertragung gäbe.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen