Zum Inhalt springen

Header

Video
Brunner über das Prozedere bei den Corona-Tests
Aus Sport-Clip vom 01.05.2020.
abspielen
Inhalt

Bielefeld-Profi im Interview Brunner und die Corona-Tests: «Bin vom Schlimmsten ausgegangen»

Mit Bielefeld steuerte Cédric Brunner auf den Bundesliga-Aufstieg zu. Bis das Coronavirus kam.

9 Spieltage vor Saisonschluss beträgt der Vorsprung von Bielefeld auf den Relegationsplatz in der 2. Bundesliga 7 Punkte. Mittendrin beim Überraschungsteam: Cédric Brunner. Der Zürcher wechselte 2018 von seinem Jugendklub FCZ nach Deutschland und zählt seitdem zum Stammpersonal.

Dass Bielefeld derart gute Chancen auf den Aufstieg hat, ist alles andere als selbstverständlich – schliesslich trägt die Konkurrenz aus Hamburg oder Stuttgart klingende Namen. «Wir haben den Schwung aus der letzten Rückrunde mitgenommen und gute Transfers getätigt», so das Erfolgsrezept aus Brunners Sicht.

Derzeit ist wegen der Corona-Krise aber Geduld gefragt. Ob und wann die Saison weitergeht, ist noch offen. Statt Spielen stehen reduziertes Mannschaftstraining und regelmässige Corona-Tests an. Für den 26-Jährigen schon fast Routine, auch wenn er vorher «mit dem Schlimmsten gerechnet» habe, weil sein Vater, der Arzt ist, ihm davon erzählt hat (s. Video oben).

Was Brunner zu einem Aufstieg am «grünen Tisch» sagen würde, und was der Worst-Case wäre, erfahren Sie im Video unten.

Video
«Das wäre der Worst-Case»
Aus Sport-Clip vom 01.05.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Alder  (sgfan)
    wäre schön auch mal etwas vom Sfv zu lesen, dass erst jetzt beraten wird wie’s mit der schweizer fussballmeisterschaft weitergehen soll ist ja schon etwas fraglich?! meines erachtens war genügend Zeit um verschiedene Möglichkeiten zu präsentieren.....abwarten und Tee trinken?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Klaus KREUTER  (SWISSKK)
    BIELEFELD wird aufsteigen dazu ist das TEAM zu gut besetzt und der Trainer macht eine saubere Arbeit. Die Frage wird sein ob man sich dort auch halten kann. Vieles wird auch in der BL anders werden als vor Corona. Ist ja auch nicht so schlecht wenn dieser Wahnsinn ab Ablösesummen mal aufhören würde.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen