Zum Inhalt springen
Inhalt

Bundesliga und Serie A Leipzig schlägt Augsburg – Buffon bleibt beim 500. unbezwungen

In Deutschland übernimmt Leipzig zumindest bis Samstag Rang 2. In Italien feiert Juves Keeper ein gelungenes Jubiläum.

Fussballspieler
Legende: Ungewohnt Dayot Upamecano skort erstmals in der Bundesliga. Keystone

Bundesliga: Upamecanos Premiere

Leipzig hat das Freitagsspiel der 22. Bundesliga-Runde gegen Augsburg mit 2:0 gewonnen. Dayot Upamecano brachte «RB» per Abstauber (17.) in Führung. Sein Premierentreffer war das 100. Tor in Leipzigs noch junger Bundesliga-Geschichte (56 Spiele). Für das 2:0 war Naby Keita (70.) besorgt. Sein Freistoss wurde für Nati-Keeper Marwin Hitz unhaltbar abgefälscht. Damit setzten sich die «Bullen» zumindest bis Samstag auf Platz 2.

Serie A: Buffons Jubiläum

Weiterer Meilenstein für Goalie-Legende Gianluigi Buffon: Der 40-jährige Keeper von Juventus absolvierte gegen die Fiorentina sein 500. Ligaspiel für die «alte Dame». Der Routinier hielt seinen Kasten rein, sah von seinen Vorderleuten indes zunächst wenig Effort. Erst ein Freistoss von Ex-Florenzer Federico Bernardeschi (56.) brach den Bann. Gonzalo Higuain (86.) machte kurz vor Schluss den Deckel drauf. Bei den siegreichen Gästen wurde der verwarnte Stephan Lichtsteiner nach 60 Minuten ausgewechselt.