Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Corona-News aus dem Fussball Matuidi und Rugani wieder gesund

Die beiden Juve-Spieler Blaise Matuidi und Daniele Rugani.
Legende: Haben sich vom Coronavirus erholt Die beiden Juve-Spieler Blaise Matuidi und Daniele Rugani. imago images

Matuidi und Rugani genesen

Die beiden Juventus-Spieler Blaise Matuidi und Daniele Rugani haben ihre Coronavirus-Infektion überstanden. Wie Juventus am Donnerstag mitteilte, wurden der Franzose und der Italiener diagnostischen Tests unterzogen; beide fielen negativ aus. Rugani war der erste Profi aus der Serie A, der positiv getestet worden war.

Insgesamt wurden bislang 16 Spieler aus der Topliga Italiens positiv getestet. Der Spielbetrieb wurde am 9. März eingestellt, 12 Spieltage stehen noch aus. Bis mindestens zum 3. Mai wird sich daran nichts ändern.

Uefa berät am Dienstag

Die Uefa hat für Dienstag, 21. April, eine Videokonferenz aller 55 Generalsekretäre einberufen. In dieser sollen die jüngsten Entwicklungen der Coronavirus-Pandemie diskutiert werden. Zwei Tage später wird sich auch das Uefa-Exekutivkomitee beraten und über die Auswirkungen für nationale und internationale Fussball-Wettbewerbe sprechen. Vorrang hat für die Uefa der Abschluss der nationalen Liga- und Pokalwettbewerbe.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen