Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Corona-News aus dem Fussball Portugiesische Liga will Ende Mai wieder starten

Seferovic
Legende: Steht Haris Seferovic schon bald wieder im Einsatz? In Portugal könnte ab Ende Mai wieder gespielt werden. Keystone

Portugal: Regierung gibt grünes Licht für Geisterspiele

Im portugiesischen Fussball soll ab Ende Mai trotz der Corona-Krise wieder der Ball rollen. Wie die nationale Regierung am Donnerstag mitteilte, kann die erste portugiesische Liga vorbehaltlich der Genehmigung ihres Gesundheitsprotokolls noch im Mai wieder den Spielbetrieb ohne Zuschauer aufnehmen. Neben der Liga NOS soll auch der Cupfinal als Geisterspiel ausgetragen werden, alle sonstigen Sportwettkämpfe bleiben weiter verboten. Anfang nächster Woche sollen die Teams wieder ins Individualtraining starten.

Video
Aus dem Archiv: Seferovic trifft für Benfica gegen Lyon
Aus Sport-Clip vom 06.11.2019.
abspielen

Österreich: Kein Mannschaftstraining vor Mitte Mai

Die österreichischen Bundesliga-Klubs dürfen hingegen nicht vor dem 15. Mai ins volle Mannschaftstraining zurückkehren. Das gab die Liga nach einer Sitzung mit Vertretern der Ministerien für Gesundheit und Sport bekannt. Das Ligakonzept für Geisterspiele bewerteten die Ministerien zwar als grundsätzlich gut, es muss aber überarbeitet werden. Zum Beispiel müsste bei einem positiven Test laut den Vorgaben des Gesundheitsministeriums nicht nur die positiv getestete Person in Quarantäne, sondern auch deren Kontaktpersonen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen