Zum Inhalt springen

Header

Audio
Klinsmann: «Schnellstmöglich Punkte holen»
abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
Inhalt

Covic entlassen Klinsmann wird Trainer bei Hertha

Hertha BSC hat sich von Trainer Ante Covic getrennt und in Jürgen Klinsmann einen prominenten Nachfolger gefunden.

Der frühere Welt- und Europameister Jürgen Klinsmann übernimmt den Hauptstadtklub bis zum Saisonende. Dies teilte der Bundesligist am Mittwoch mit. Sein Assistent wird gemäss Medienberichten der frühere Werder-Chefcoach Alexander Nouri.

Der 55-jährige Klinsmann, der seit wenigen Wochen auf Bestreben von Investor Lars Windhorst im Hertha-Aufsichtsrat sitzt, dürfte damit am Samstag im Heimspiel gegen Borussia Dortmund erstmals auf der Bank Platz nehmen.

Hertha unter den Erwartungen

In der Tabelle rutschte der ambitionierte Klub mit nur elf Punkten aus zwölf Spielen auf den 15. Rang ab. Hertha BSC muss sich auch aufgrund eines fordernden Restprogramms auf den Abstiegskampf einstellen.

Der langjährige Berliner Jugendtrainer Covic hatte seinen ersten Chefposten in der Bundesliga im Sommer als Nachfolger von Pal Dardai angetreten.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.