Zum Inhalt springen

Header

Video
Der tragische Vorfall um Emiliano Sala
Aus Sport-Clip vom 22.01.2019.
abspielen
Inhalt

Cupspiel abgesagt Flugzeug mit Fussballer an Bord verschollen

Der Argentinier Emiliano Sala ist auf dem Weg zu seinem neuen Arbeitgeber in einem Kleinflugzeug vermutlich abgestürzt.

Am Montagabend ist eine Maschine auf dem Flug von Nantes nach Cardiff rund 20 Kilometer nördlich der Kanalinsel Guernsey verschwunden. Es wird vermutet, dass die Maschine mit dem Fussball-Profi Emiliano Sala an Bord in den Ärmelkanal gestürzt ist.

Eine mehrstündige Suchaktion in der Nacht wurde wegen starker Winde, unruhiger See und schlechter Sicht ergebnislos abgebrochen, am Dienstagmorgen aber mit Hubschraubern der britischen und französischen Küstenwache wieder aufgenommen.

Auf dem Weg zum neuen Arbeitgeber

An Bord der verschwundenen Maschine sollen sich 2 Personen befunden haben, darunter Sala. Der 28-jährige Stürmer hatte am vergangenen Samstag seinen Wechsel vom französischen Erstligisten Nantes, für den er in 19 Spielen 12 Mal traf, zu Cardiff City in die Premier League perfekt gemacht. Die Waliser sollen eine Klub-Rekordablöse von rund 17 Millionen Euro bezahlt haben.

Am Dienstag wurde aufgrund der Ereignisse das Cupspiel zwischen Nantes und SSG Entente vom Mittwoch vertagt. Die Partie wird wohl am Sonntag nachgeholt werden.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.