Zum Inhalt springen
Inhalt

Derby-Tag in Manchester Spiel der letzten Chance für «Underdog» United

Für die «Red Devils» geht es am Sonntag um den Anschluss an die Nummer 1 der Stadt.

Ashley Young
Legende: Bleibt United am Stadtrivalen dran? Ashley Young Imago

Himmelblau statt feuerrot! Seit 2013 und dem Abgang von Alex Ferguson als United-Trainer ist Manchester City die Nummer 1 der Stadt. Auch in der neuen Saison drohen die «Red Devils» den Anschluss zu verlieren: Gehen sie am Sonntag leer aus, beträgt der Rückstand 12 Punkte.

«Wir finden immer einen Weg zurück»

Im Lager der United spricht man denn auch bereits von einem Spiel der letzten Chance. «Es ist wahr, dass sie der Favorit sind», so Ander Herrera. «Aber wir sind Manchester United – da weiss man nie, was passieren kann!»

Hoffen auf Lukaku, bangen um Pogba

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Im Lager der United hofft man auf die Rückkehr von Sturm-Tank Romelu Lukaku, der zuletzt mit einer Muskelverletzung gefehlt hatte. Hingegen reiste Paul Pogba angeschlagen aus Turin zurück und ist fraglich.

Auch Trainer José Mourinho verspricht, dass sein Team immer einen Weg finde, zurückzuschlagen. Wie zuletzt mit drei Siegen (jeweils mit 2:1) in der Meisterschaft sowie in der CL bei Juve.

2. Derby wird entscheidender

Noch viel eindrücklicher sind die jüngsten Zahlen des Stadtrivalen: Die «Citizens» sind diese Saison ungeschlagen und haben die letzten 6 Spiele mit dem Gesamtskore von 23:2 gewonnen. Trainer Pep Guardiola gibt sich vor dem Derby betont locker. «Es ist November», relativiert er die Bedeutung, «das Rückspiel im Old Trafford (im März) dürfte entscheidender sein.»