Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Diverse Cups in Europa Juventus gewinnt die Coppa, Gavranovic das Double

Die Juve-Spieler feiern ausgelassen mit dem Pokal.
Legende: Turiner Party Die Juve-Spieler feiern ausgelassen mit dem Pokal. Keystone

Italien: Juventus gewinnt Coppa

Juventus Turin hat zum 14. Mal die Trophäe der Coppa Italia gewonnen. Die «Alte Dame» setzte sich im Endspiel gegen Atalanta Bergamo dank Toren von Dejan Kulusevski (31.) und Federico Chiesa (73.) 2:1 durch. Remo Freuler stand beim Finalverlierer 90 Minuten auf dem Platz.

Kroatien: Double für Gavranovic

Mario Gavranovic hat mit Dinamo Zagreb nach dem Meistertitel auch den Cupsieg geholt. Im Final setzte sich der Favorit nach Startfurioso und 2:0-Führung nach neun Minuten gegen Istra 6:3 durch. Der Schweizer Internationale stand ab der 62. Minute im Einsatz und traf in der 84. Minute zum 6:3-Endstand.

Frankreich: PSG schlägt Monaco

Paris Saint-Germain sicherte sich den 1. Titel der Saison. Im französischen Cupfinal bezwang die Mannschaft von Mauricio Pochettino Monaco 2:0. Mauro Icardi nach 20 Minuten und Kylian Mbappé (81.) glänzten als Torschützen. Auf dem Weg zum 5. Cupsieg in den letzten 6 Jahren liess sich PSG auch von der Abwesenheit Neymars nicht stoppen. Der Brasilianer war wie Teamkollege Presnel Kimpembe trotz Pariser Einsprache für das Final gesperrt geblieben.

Video
Die beiden Tore von PSG
Aus Sport-Clip vom 20.05.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen