Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Die Bayern sichern sich am letzten Spieltag den Meistertitel abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.05.2019.
Inhalt

Dortmund hat das Nachsehen Bayern zum 29. Mal Deutscher Meister

  • Bayern München sichert sich dank eines 5:1-Erfolgs gegen Frankfurt am letzten Spieltag die Meisterschaft.
  • Der 2:0-Sieg gegen Mönchengladbach hilft Borussia Dortmund deshalb nicht.
  • Leverkusen schiesst sich beim 5:1 gegen Hertha Berlin auf Rang 4 und damit in die Champions League.

Das Wunder am letzten Bundesliga-Spieltag ist ausgeblieben. Bayern München löste die knifflige Aufgabe gegen Frankfurt souverän und sicherte sich verdient die 29. Meisterschale, die 7. in Folge. Borussia Dortmund machte mit einem 2:0 gegen Mönchengladbach zwar seinerseits die Hausaufgaben, hoffte aber vergeblich auf Schützenhilfe von der Eintracht.

Bayern bangt nur kurz

Die Frankfurter wehrten sich in München nach Kräften, kurz nach der Pause und dem 1:1-Ausgleich durch Sébastien Haller dürfte den Bayern das Herz gar für einen Augenblick in die Hose gerutscht sein. Denn weil Dortmund gleichzeitig 1:0 vorne lag, fehlte nur ein weiterer Gegentreffer und der Titel wäre verspielt gewesen.

Lange bangen mussten die Münchener allerdings nicht. David Alaba und Renato Sanches, in seinem womöglich letzten Spiel für Bayern, versetzten die Allianz Arena mit einem Doppelschlag innert 5 Minuten (53./58.) in Feierlaune.

Die Bayern-Spieler jubeln nach einem Treffer.
Legende: Frankfurt geschlagen, Titel verteidigt Die Bayern sichern sich ihren 29. Meistertitel. imago images

«Robbery» glänzen zum Abschied

Das i-Tüpfelchen auf den perfekten Saisonabschluss aus Münchener Sicht setzten dann die scheidenden Altstars Franck Ribéry und Arjen Robben. Erst dribbelte Ribéry den Ball wie zu seinen besten Zeiten ins Tor, wenig später schloss Robben eine herrliche Passkombination trocken zum 5:1-Endstand ab.

Leverkusen in der Champions League

Im Kampf um den letzten Champions-League-Platz nutzte Bayer Leverkusen die Gunst der Stunde. «Die Werkself» profitierte von den Niederlagen Frankfurts und Möchengladbach, fuhr einen 5:1-Sieg über Hertha ein und spielt damit nächste Saison in der «Königsklasse».

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 18.05.2019, 17:40 Uhr

23 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.