Zum Inhalt springen

Header

Video
Elvedi und Zakaria treffen – Embolo liefert Vorlage
Aus Sport-Clip vom 28.10.2019.
abspielen
Inhalt

Embolo mit einer Vorlage Elvedi und Zakaria schiessen Gladbach an die Spitze

  • Gladbach besiegt Frankfurt in der 9. Runde der Bundesliga mit 4:2.
  • Nico Elvedi und Denis Zakaria steuern je ein Tor bei.
  • Wolfsburg und Augsburg trennen sich 0:0.

Die Gladbach-Schweizer mischen mit ihrem Klub weiterhin die Bundesliga auf. Nach dem 4:2-Erfolg über Eintracht Frankfurt führt die Borussia weiterhin die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung auf Bayern München an.

Nico Elvedi und Denis Zakaria trafen gegen Frankfurt (mit Djibril Sow und bis 83. Minute auch mit Gelson Fernandes) zum 3:1 resp. 4:2. Elvedi köpfelte in der 75. Minute eine Freistossflanke ins weite Eck. Zakaria war mit einem Flachschuss aus 16 Metern 5 Minuten vor Schluss erfolgreich. Breel Embolo hatte die Vorlage zum 1:0 durch Marcus Thuram (28.) geliefert. 7 Minuten später wurde der Stürmer angeblich wegen Problemen am Oberschenkelmuskel ausgewechselt.

Keine Schweizer bei Wolfsburg – keine Tore im Spiel

In der Partie zwischen Wolfsburg und Augsburg fielen keine Tore. Wolfsburg verzichtete auf Kevin Mbabu und Renato Steffen, Admir Mehmedi fehlte verletzt. Augsburg setzte auf Stephan Lichtsteiner und bis zur 72. Minute auch auf Ruben Vargas.