Zum Inhalt springen
Inhalt

Erste Pleite unter Solari Real Madrid taucht bei Eibar

Gleich mit 0:3 liessen sich die «Königlichen» aus der Hauptstadt beim Provinzklub abfertigen.

Eibar jubelt, Real ist konsterniert.
Legende: Grosse Überraschung Eibar jubelt, Real ist konsterniert. Imago

Die Premieren-Niederlage von Santiago Solari kam überraschend, unverdient war sie aber keineswegs. Real, das sich in den ersten 4 Spielen unter dem 42 Jahre alten Argentinier bei einem Torverhältnis von 15:2 keine Blösse gegeben hatte, kam mit dem Konterfussball von Eibar nie zurecht.

Odriozola an Niederlage mitschuldig

Sowohl beim 0:1 durch Gonzalo Escalante (16.) wie auch beim zweiten Tor durch Sergio Enrich (52.) hinterliess Reals rechter Aussenverteidiger Alvaro Odriozola nicht den besten Eindruck.

Beim 0:3 durch Kike in der 57. Minute stand Odriozola nicht mehr auf dem Platz, diesmal konnte sein Ersatzmann Dani Carvajal die entscheidende Hereingabe nicht verhindern. Besonders bitter für Solari: Das Spiel gegen Eibar war sein erster Einsatz nachdem ihn Real Madrid offiziell zum Cheftrainer ernannt hatte.

Barcelona mit Remis gegen Atletico

Im Spitzenspiel gegen Atletico Madrid wendete Barcelona die 2. Niederlage in Folge in extremis ab. Der eingewechselte Franzose Ousmane Dembélé glich in der 90. Minute nach einem Zuspiel von Lionel Messi zum 1:1 aus.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.