Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Arsenal-Niederlage bei Xhaka-Comeback

Granit Xhaka im Zweikampf
Legende: Zurück auf dem Platz Granit Xhaka ist rund 10 Wochen nach seiner schweren Knieverletzung zurück. Reuters

England: Xhakas Comeback ohne Punkte

Früher als erwartet hat Granit Xhaka sein Comeback für Arsenal gegeben. Der Captain der Schweizer Nati, der sich Ende September Innen- und Aussenband im Knie gerissen hatte, durfte im Auswärtsspiel gegen Everton über die volle Distanz ran. Doch auch er konnte die späte 1:2-Niederlage nicht verhindern. Zum Matchwinner avancierte Demarai Gray: Der Jamaikaner schoss die «Toffees» mit seinem Knaller aus der Distanz (92.) via Innenpfosten zum späten Erfolg. Arsenal verpasste es damit auf Tabellenplatz 5 vorzustossen. Die «Gunners» bleiben als 7. hinter den europäischen Rängen zurück.

Audio
Xhaka-Comeback früher als erwartet (Radio SRF 3, 07.12.2021)
00:26 min
abspielen. Laufzeit 26 Sekunden.

Italien: Sieg für Haas, Remis für Rodriguez

Nicolas Haas feierte mit Empoli den 7. Sieg im 16. Spiel. Der Schweizer stand beim 3:1 zuhause über Udinese während 81 Minuten auf dem Feld. Unter die Torschützen des Siegerteams reihte sich der gebürtige Zürcher und Ex-GC-Spieler Nedim Bajrami. Ab der 66. Minute durfte Ricardo Rodriguez für Torino ran. Die Piemontesen kamen bei Cagliari zu einem 1:1.


Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen