Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Fussball aus den Topligen Barça auch dezimiert souverän – Spurs stolpern gegen Newcastle

Antoine Griezmann.
Legende: In Barcelona angekommen Antoine Griezmann. Keystone

Spanien: Barcelona siegt erstmals

Nach der Auftaktpleite gegen Bilbao (0:1) kam Meister Barcelona gegen Betis Sevilla zu einem 5:2-Sieg. Neuzugang Antoine Griezmann gelang dabei ein Doppelpack. Die Katalanen hatten ohne die verletzten Offensivkräfte Lionel Messi, Luis Suarez und Ousmane Dembélé antreten müssen.

England: Tottenham verliert erstmals

Der letztjährige Vierte Tottenham unterlag zu Hause Newcastle (mit Fabian Schär) 0:1. Das goldene Tor erzielte Joelinton nach einer halben Stunde. Das Anrennen der Londoner blieb bis zum Schluss fruchtlos. In der Tabelle rutschen sie auf Platz 7 ab, Newcastle holte derweil die ersten Punkte der Saison.

Manchester City kam gegen das zuvor noch ungeschlagene Bournemouth zu einem 3:1-Sieg und bleibt damit Leader Liverpool auf den Fersen. Sergio Agüero (15./64.) und Raheem Sterling (43.) trafen für die Citizens.

Italien: Rodriguez verliert mit Milan

Milan und Ricardo Rodriguez misslingt der Saisonstart: Die Mailänder verlieren auswärts gegen Udinese 0:1. Der Aussenseiter siegte dabei nicht unverdient. Die Entscheidung führte der Innenverteidiger Rodrigo Becao nach einem Eckball per Kopf (72.) herbei.